Fotos im Yasni Exposé von Alfred Bomberg

Besucher
(5846 seit 05.05.2012)

Person-Info

188
Land: Deutschland, E-Mail: abl.beta.santa.fe (at) gmail.com, Sprache: Deutsch
Ich biete: Meine berufl. Ausbildung steht bei google.de. Hier meine Erlebnisse aus mehreren Ländern u. priv. Kontakte: 11 Wochen Pionier in der Russ. Förderation, der eiserne Vorhang ist auf: Viele Fotos. Moskau, die Metro, der Rote Platz, die Marie-Fürbitt-Kathedrale, der Keml, die Schatzkammer des Zaren. Sagorsk, das Russ. Rom. Jaroslawl, die Partnerstadt von Kassel u. St. Petersburg. Von Moskau nach St. Petersburg 18 Std. mit dem Eilzug, Essen mitnehmen. Moskau bis Jaroslawl 5 Stunden mit dem Bus, die Partnerstadt 620.000 Einwohner besuchen. 1 Stunde östlich von Jaroslawl, für 10 DM mit dem Bus nach KOCTPOMA, das private Kloster des Zaren! Rostov im Rathaus, das 4stündige Meeting mit dem Russ. Kosmonauten. Von Jaroslawl, Nachtfahrt mit dem Eilzug (13 Stunden) nach St. Petersburg. Abendbrot und Frühstück mitnehmen. Petersburg, die schönste Stadt die ich überhaupt sehen durfte. Mit dem Tragflügelboot ca. 45 Minuten mit 70 kmh zur Sommerresidenz des Zaren
Alfred Bomberg @ Die ehem. Firma:60 Vertretungen weltweit, 34246 Vellmar

23 Bilder von Alfred

Bilder werden geladen...
1 - 9 von 23
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
Juni 12  3
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
Nov 13  1
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
Nov 13  1
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
Nov 13  1
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
Nov 13  1
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
Nov 13  1
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
Nov 13  2
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
Juni 12  1
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
Juni 12  1

15 Informationen zu Alfred Bomberg

Meine Fotos bei Yasni ....... Schweiz, Finnland, Das Russische Rom - Sagorsk ....

St. Petersburg, Dresden und Berlin bleiben ...
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
66x
yasni 05.04.14  +  

Meine Fotos haben ich von 220 auf 23 reduziert .... ich werde weiter reduzieren ...

Meine Texteinträge von 24 auf 13 ..... Meine Telefonnummer aus dem Exposé raus genommen, mein eigentliches E-Mail auch ......
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
66x
yasni 11.03.14  2  

Da ist doch 1 und Stern! Aus diesem Grund habe ich ihm auch die 1 und Stern geschenkt! Da gibt es einen Jörg Weisbrod, - bei Yasni der meine 7 Berufe, davon 6 Berufe mit staatl. Abschluß anzweifelt. Er weiß wohl nicht; eignet man sich einen

Meistertitel an, ohne die Prüfung: Bis zu 5.000 Euro Strafe! Jetzt habe ich von 220 Fotos alles bis auf 23 gelöscht. ! Jörg Weisbrod Ringstrasse 4 77654 Offenburg Email: j.weisbrod@web.de ! Meine Texteinträge bis auf gesamt 13 reduziert ... Ich habe auch meine Telefonnummer raus genommen, auch meine eigentliche E-Mail! In allen Telefonbüchern ist meine Adresse und die Tel. Nummer raus genommen...!
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
58x
yasni 05.03.14  1  

1) 4 Fotos - Der 14tägige Urlaub in der Schweiz - Zürich Hauptbahnhof, ein TEE für uns gemietet, 26 Kollegen mit Ehefrauen steigen ein, der TEE fährt uns nach St. Moritz. Urlaub im Hotel Kulm. - Nach 4 Tagen; die Pferdeschlittenfahrt am Roseggletscher !

Warum sind wir in der Schweiz ......... 1990 - Die Umsatzelite von der BRD. Ich habe in der 1. Kreisberufsschule in Nordhessen 3 Klassensätze PCs aufgestellt und die Lehrer auf *Word geschult. Ein Schulenauftrag. Die KBS bekommt vom Hess. Institut für Bildungsplanung in Wiesbaden Sondermittel. Der Oberstudiendirektor hat den Auftrag auf seinem Schreibtisch liegen, kann den Auftrag vergeben. Er kann den Auftrag vergeben, doch wer schult die Lehrkräfte! Ich schule die Lehrkräfte auf Word kostenlos, da schiebt er den Auftrag zu mir rüber. - 26 Kollegen erarbeiten in der BRD ähnliche Aufträge, sie erreichen die Umsatzziele, die Kollegen und Ehefrauen erfreuen sich an der schönen Schweiz! Vorweg: *Von 1988 bis 1990 an jeden Monat 1 Woche ins Bildungszentrum unserer Firma, gesamt 120 Tage wurde ich auf PC geschult. Meine ehemalige Firma hat incl. der 12 Dienstwagen (dies 12 Fahrzeuge habe ich verbraucht) und der Schulungen für mich 500.00,00 DM ausgegeben, ich habe es mit Umsätzen wieder eingespielt. Für diese Schulungen sind eigentlich unsere Systemerinnen zuständig, die Systemerin schult dann noch auf Excel, diese Schulung gegen Berechnung.      
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
64x
yasni 25.11.13  +  

2) 2 Fotos: Warum 8 Tage nach Finnland - die Umsatzelite von der BRD trifft sich zunächst im MARITIM im 22. Stockwerk in Travemünde - Übernachtung im MARITIM. Am nächsten Tag gehts mit der FINNJET durch die Ostsee, Ziel Helsinki!

Es wird in dieser Nacht für alle Kollegen spät. Um 24 Uhr gibt es keinen Alkohol mehr. Ich erwerbe an der Theke einen Kasten Bier für 65,00 DM, mit dem geht es in die Kabine. 5 Kollegen mit ....... um 4 Uhr ist der Kasten leer. Wir gehen schlafen .... um 7 Uhr gibt die FINNJET bei der Ankunft in Helsinki Signal! Ich rufe sogleich aus der Kabine Zuhause an! Der Hafen ist zugefroren, 3 bis 4 cm Eis! Nach einem kräftigen Frühstück verlassen wir das Schiff. Mit dem Bus geht es durch Helsinki - dann aufs Land. Uns begleitet eine nette Finnin als Fremdenführerin ....... Es ist richtig urig, wir sind alle auf einem Bauernhof einquartiert. Es ist Feb., es ist sehr kalt, auf dem Hof ist ein Gast der nicht in den Süden wollte. Vor Monaten aus dem Nest gefallen, von der Hand aufgezogen, ein handzamer Weißstorch. Er lässt sich anfassen und streicheln................
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
59x
yasni 30.11.13  +  

3) 5 Fotos von St. Petersburg. Von Jaroslawl nach St. Petersburg mit dem Eilzug. Um 20 Uhr nehmen 26 Personen ihre reservierten Plätze ein.

In der Fotogalerie befinden sich 12 Fotos von der schönsten Stadt die ich überhaupt sehen durfte - Um 20 Uhr ist das Treffen von der Gruppe aus Kassel am Hauptbahnhof Jaroslawl und uns begleitet der ganze Studienjahrgang Deutsch 18jährig von der Uni Jaroslawl. Wir haben 13 Stunden Zugfahrt vor uns. Um 21 Uhr packen wir das Lunchpaket für das Abendessen aus. Wer denn wollte konnte sich auch im Zug bei der Waggonfrau für ein paar Kopeken Tee zubereiten lassen der wurde dann von der Waggonfrau serviert. Wir hatten alle unser Abendbrot eingenommen, so verteilte anschließend die Waggonfrau an alle Passagiere für ein paar Kopeken 4 Teile Bettwäsche. Unsere Studenten hatten schnell in jedem Abteil 6 Schlafplätze "runter geklappt". Um 9 Uhr sollten wir in St. Petersburg sein - vorher noch frühstücken. Das 2. Lunchpaket wurde ausgepackt. In St. Petersburg angekommen - ein Bus bringt uns ins Hotel - schnell aufs Doppelzimmer, mein Bettnachbar: Der ev. Pastor aus Fritzlar. Wir machen uns etwas frisch und mit dem Bus durch St. Petersburg. Was hatten damals die Stadtplaner für eine Stadt, zukunftsweisend breite Straßen, 3 Fahrbahnen für die Autos in beiden Richtungen und auch noch die Stadtbusse mit deren Oberleitungen geschaffen. Breite Bürgersteige und die Straßen um 100 m breit. Die Hauptstraße: Newskij Prospekt, 4,5 km lang. An uns ziehen beeindruckende Gebäude vorbei, alle um das Jahr 1800 erbaut. Die Zaren hatten sich italienische Baumeister ins Land geholt! Von diesen Gebäuden sind viele in meiner Fotogalerie. Am nächsten Morgen finden wir uns an der Anlegestelle für das Tragflügelboot ein, das Boot bringt uns zur Sommerresidenz des Zaren. Alle sind an Bord. Ich mache diese Türe auf und jene Türe auf - der Pilot wird auf mich aufmerksam und winkt mir zu, ich soll doch zu ihm hoch kommen. Der Sprache wegen gehe ich schnell in der Fahrgastraum und hole die Anna und die Olga. Dem Piloten macht es sichtlich Vergnügen Vollgas zu geben, wir fliegen mit 70 kmh - 45 Minuten lang über die Newa!! Im Peterhof angekommen, wir die Gruppe sind nur am Staunen!! Die Größe es Parkes, die Gebäude, die Wasserspiele. Alfred Bomberg
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
141x
yasni 13.08.12  1  

4) 3 Fotos von Jaroslawl, 691.480 Einwohner, was für Erlebnisse nehme/n ich/wir mit! Die ganze Gruppe war privat untergebracht!! Die Russische Gastfreundschaft habe/n ich/wir pur erlebt!!

Kassel, 196.520 Einwohner, - 1993  .... Meine 1. Studienreise nach Moskau > Jaroslawl > wir werden in privaten Quatieren aufgenommen, bei den Familien/Studenten Fachbereich Deutsch, Uni Jaroslawl! Die Russische Gastfreundschaft pur! Das Studienjahr 18jährig, fährt mit nach St. Petersburg 1994 - sind die 2 Studentinnen bei uns, bei denen ich abwechselnd in Jaroslawl zu Gast war. Hier eben möchte ich noch erwähnen, meine Besuche in der Puschkinschule, ein Ganztagsinternat für Sprachbegabte Kinder aus ganz Russland. Ich habe hospitiert - 2 Schüler schildern auf Deutsch ihre Ferien in der Stadt bzw. auf einer Datscha. - 2000 .... Ich werde von einem privaten Auto am Airport Domodedowo in Moskau abgeolt. Ein Russischer Flieger: Die Landung am Airport absolut sanft, da vorne im Kockpit ein Könner! Um 20 Uhr landet der Flieger, Koffer am Fliesband holen und durch den Zoll dauert ca. 45 Minuten. Hier mache ich erst mal eine Pause .... Alfred Bomberg 04.07.2012
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
151x
yasni 24.06.12  +  

5) 5 Fotos am 21.06.2012 eingefügt. Sagorsk, das Russischen Rom. Sagorsk liegt 3 Autostunden nördlich von Moskau, 5 Stunden Besichtigung und dann geht es weiter noch 2 Stunden nach Jaroslwal, der Partnerstadt von Kassel.

Dank einem Deutschen Offizier hat Sagosk den Krieg unbeschadet überstanden. Die Deutschen Truppen erreichten Sagorsk, ein Deutscher Offizier besichtigt das Russische Rom - dann befiehlt er: 2 Panzer vor dem Eingang zu stellen und diese sollen dafür sorgen, dass hier kein Schuß fällt! Es fällt kein Schuß, was für Gebäude, was für eine Ausstattung. Was für ein Ideenreichtum, was für kirchliche Werte! Alfred Bomberg 21.06.2012  
Alfred Bomberg @ 34246 Vellmar
149x
yasni 21.06.12  +  

Jetzt bewerten

(142)
 142 Bewertungen 
5 Sterne (130)
4 Sterne (8)
3 Sterne (2)
2 Sterne (0)
1 Stern (2)

Ihre Verbindung zu Alfred Bomberg

Ich
Ich
Alfred Bomberg @ Die ehem. Firma:60 Vertretungen weltweit, 34246 Vellmar
Alfred

Sie haben noch kein Exposé bei Yasni.

Relevante Begriffe zu Alfred

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht / Person-Suchen: Heute - Übersicht
+1