Männerspiele im Yasni Exposé von Barbara Becker-Brecht

Besucher
(3898 seit 23.08.2013)

Person-Info

253

Barbara Becker-Brecht, HEALTH - MASS MEDIA - ARTS @ COMPLAYANCE®

Geburtsname: BRECHT, Spitzname: COMPLAYANCE, Land: Deutschland, E-Mail: complayance1 (at) gmail.com, Sprache: Deutsch
Ich biete: Barbara Becker-Brecht
Barbara Becker-Brecht @ COMPLAYANCE®

7 Bilder von Barbara

Bilder werden geladen...
1 - 7 von 7
Barbara Becker-Brecht
Aug 16  1
Barbara Becker-Brecht
Dez 16  +
Barbara Becker-Brecht
Dez 16  +
Barbara Becker-Brecht
Dez 16  +
Barbara Becker-Brecht
Dez 16  +
Barbara Becker-Brecht
Dez 16  +
Barbara Becker-Brecht
Dez 16  +

283 Informationen zu Barbara Becker-Brecht

Vergessen Sie, was Sie jemals gehört haben, wenn Sie sich ein wirklich erstklassiges, anspruchsvolles, tragfähiges Beziehungs-Netzwerk aufbauen möchten...

Vergessen Sie, was Sie jemals gehört haben, wenn Sie sich ein wirklich erstklassiges, anspruchsvolles, tragfähiges Beziehungs-Netzwerk aufbauen möchten. Vergessen Sie Empfehlungen, wie eine "wertfreie" Vernetzung, oder dass man auf allen sozialen Netzwerken aktiv sein sollte. Vergessen Sie, daß man in "Kontaktanfragen" möglichst viel "Text" unterbringen sollte, damit man "First Class" Spitzenkontakte für sich gewinnt. Ein zeitgemäßes, professionell ausgerichtetes ("gestricktes") und qualitativ hochwertiges Netzwerk bekommen Sie nicht dadurch, dass Sie brav tradierte Verhaltensregeln (Traditionen im Sinne von Gepflogenheiten, Konventionen, Bräuche oder Sitten) befolgen. Ich persönlich erlebe immer wieder, dass gerade Premium-Persönlichkeiten (betrifft Frauen und Männer gleichermaßen) sich sehr schwer tun, ein tragfähiges, nicht traditionelles Netzwerk aufzubauen oder zielgerichtet auszubauen. Das hängt sehr stark mit diesen Themen zusammen: Tabu Männerspiele ("Rang vor Inhalt") und Frauenspiele ("Der Krabbenkorb"). Siehe auch: ☯ NOT for Women Only - Human Resources (deutsch) https://plus.google.com/u/0/collec tion/821zS Ich werde in nächster Zeit hier noch näher auf dieses interessante Thema eingehen und Tipps geben. Für den Moment nur soviel: Sie brauchen vor allen Dingen eines: MUT (COURAGE). Mut (COURAGE) um neue, un­kon­ven­ti­o­nelle Wege in eine erfolgreiche Zukunft zu gehen... ►►TEXT COPYRIGHT © 2014 by BARBARA BECKER-BRECHT #coreSkills #softSkills #o utlook #view #perspectives #future #World WideWeb #network #HumanResources #Schlüs selqualifikationen #SoftSkills #Ausblick # Sicht #Perspektiven #Zukunft #WorldWideWeb #Netzwerk #HumanResources
Barbara Becker-Brecht
9x
plus.google.com 12.01.16  +  

►Meine ultrakurze 4 K - Kommunikationsregel...Teil 4...An dieser Stelle werde ich mich selbst korrigieren und meine Auflistung um einen entscheidenden Punkt erweitern:

Fasse Dich stets kurz, klar, konzentriert und konkret! Schriftlich und mündlich!... ►Das sind die schwerwiegendsten und häufigsten Barrieren (Hindernisse), die eine gute Kommunikation erfolgreich verhindern (Teil 2)...An dieser Stelle werde ich mich selbst korrigieren und meine Auflistung um einen entscheidenden Punkt erweitern:Es gibt in Wahrheit nicht nur 2 Hauptprobleme, sondern insgesamt 3 schwerwiegende Hindernisse:Problem 3:Betrifft hauptsächlich Frauen mit Karriere-Ambitionen und Frauen, die bereits Karriere gemacht haben!Kurzfassen + Konkretisierung + KlarheitDas heißt im Klartext, dass Frauen an der Spitze zusätzlich zu ihren weiblichen Schwächen sich auch die männlichen Kommunikationsmängel aneignen...Vermutlich aneignen müssen, um überhaupt einen hohen Rang einnehmen zu können = Statussymbol!...Siehe auchTabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 1Rang vor Inhalt vs. Krabbenkorb...https://plus.google.com/+Barbar aBeckerBrechtComplayance/posts/9riRYk7FPWNSie he auch Teil 1 (Kommunikationsregel)https://plus.google.com/ +BarbaraBeckerBrechtComplayance/posts/Nh6mZbW qitv►COPYRIGHT © 2014 by BARBARA BECKER-BRECHT#HumanResources#SoftSkills#Kreat ivität#WorldWideWeb#Zukunft#ChanceManagement# Innovation #Kommunikation
Barbara Becker-Brecht
5x
yasni 05.10.15  +  

►Meine ultrakurze 4 K - Kommunikationsregel...Teil 3...►Das sind die schwerwiegendsten und häufigsten Barrieren (Hindernisse), die eine gute Kommunikation erfolgreich verhindern...

►Meine ultrakurze 4 K - Kommunikationsregel...Teil 3Fasse Dich stets kurz, klar, konzentriert und konkret! Schriftlich und mündlich!...►Das sind die schwerwiegendsten und häufigsten Barrieren (Hindernisse), die eine gute Kommunikation erfolgreich verhindern...Es gibt zwei nicht zu unterschätzende Hauptprobleme:Problem 1: Betrifft hauptsächlich MännerKurzfassen + KlarheitJe höher der Rang, desto mehr Redezeit wird von einem Mann in Anspruch genommen = Statussymbol! Zusätzlich benutzen Männer gerne Fachausdrücke und Fremdwörter, um ihren Status zu manifestieren oder zu erhöhen.Problem 2: Betrifft hauptsächlich FrauenKonkretisierung + KlarheitFrauen haben dagegen häufig Angst sich klar und konkret auszudrücken. Es werden außerdem gerne "versteckte" Anspielungen gemacht. Dahinter steckt die Angst vor Konfrontationen und Konflikten, da sie von Kindheit an "auf Harmonie" erzogen werden...Siehe auchTabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 1Rang vor Inhalt vs. Krabbenkorb...https://plus.google.com/+Barbar aBeckerBrechtComplayance/posts/9riRYk7FPWNSie he auch Teil 1 (Kommunikationsregel)https://plus.google.com/ +BarbaraBeckerBrechtComplayance/posts/Nh6mZbW qitv►COPYRIGHT © 2014 by BARBARA BECKER-BRECHT#HumanResources#SoftSkills#Kreat ivität#WorldWideWeb#Zukunft#ChanceManagement# Innovation #Kommunikation
Barbara Becker-Brecht
5x
yasni 28.09.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 13. Ich habe E-Mails von Frauen erhalten, die mich gefragt haben, wie sie elegant Raum einnehmen können, wenn Sie keine Gegenstände zum Ausbreiten dabei haben...

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 13.Ich habe E-Mails von Frauen erhalten, die mich gefragt haben, wie sie elegant Raum einnehmen können, wenn Sie keine Gegenstände zum Ausbreiten dabei haben. Oder, wenn es nicht angebracht ist, Gegenstände aus der Handtasche (Aktentasche) zu nehmen, um diese auf dem Tisch zu platzieren.Siehe auch:Teil 10 - Drei Situationen und drei Lösungen:Wie viel Raum sollten Sie als Frau einnehmen, um sich in (beliebigen) Verhandlungssituationen mit Männern optimal in der (informellen) Rangfolge positionieren zu können?Hier eine elegante, weibliche Lösung von mir...Wichtig ist, dass Sie sich nicht breiter als die Nummer eins in Ihren Bewegungen machen - siehe Teil 10!https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrec htComplayance/posts/fXe5DtsSwaUBeim Sitzen:...Aufrechte Haltung, breiten Sie am besten Ihre Arme souverän über den Sessellehnen aus oder Sie legen einen Arm angewinkelt über die Stuhllehne (gerne auch beim Nachbarstuhl). Oder Sie umfassen ein Knie mit beiden Händen, während Sie die Beine überschlagen. Die Beine falten oder stellen Sie elegant schräg.Grundsätzlich kann man sagen:Oben mit den Armen immer ausschweifend, auch beim Gestikulieren. Die Beine aber immer elegant halten...bitte nicht breitbeinig, wie ein Mann.Beim Stehen:...Aufrechte Haltung. Sie können Sich gerne etwas „breitbeiniger“ auf die Füße stellen. Ganz besonders, wenn Sie sich behaupten wollen. Dann auch gerne mal die Hände elegant in die Hüfte(n) stemmen und die Ellenbogen „ausfahren“.Ich persönlich finde das Wort „behaupten“ und dessen Bedeutung ohnehin besser, als das Wort durchsetzen.Dann erübrigt sich das „durchsetzen“...Teil 1https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrecht Complayance/posts/9riRYk7FPWN(Fortsetzungen folgen in loser Reihenfolge)COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #KnowHow #HumanResources
Barbara Becker-Brecht
5x
yasni 13.08.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 12: Wenn sie Chef sind, bedenken Sie immer, dass Ihre (weibliche) Vorzimmerdame auch „nur“ eine Krabbe im Krabbenkorb ist, die wahrscheinlich nicht zulassen wird...

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 12:Wenn sie Chef sind, bedenken Sie immer, dass Ihre (weibliche) Vorzimmerdame auch „nur“ eine Krabbe im Krabbenkorb ist, die wahrscheinlich nicht zulassen wird, dass eine (andere) hervorragende Krabbe aus dem Krabbenkorb gelangt.Frauen greifen also (wahrscheinlich aufgrund ihrer Erziehung) andere Frauen (und auch Männer?) in den meisten Fällen nicht offen an, sondern versteckt. Das macht die Sache so unübersichtlich und gefährlich.In Folge 11 habe ich erklärt, wie man weibliche Talente relativ einfach und sicher identifizieren kann:https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBr echtComplayance/posts/JVT6HS25mviSicherheits- Checkliste für/bei gefährdeten Frauen - die wichtigsten Tipps:(Bei konkretem Verdacht und als vorbeugende Maßnahme gedacht)- Prüfen Sie regelmäßig, ob Sie bzw. ihr Talent noch in allen (E-Mail-) Verteilern vertreten ist.- Senden Sie wichtige Unterlagen (Dokumente/Infos/Anfragen/Bewerbungen) PERSÖNLICH an die betreffende Person PERSÖNLICH.- Schicken Sie wichtige E-Mails in jedem Falle immer „CC“ bzw. „BCC“ an die Nummer 1!- Prüfen Sie grundsätzlich alle wohlmeinenden „Ratschläge und Empfehlungen“ von Kolleginnen und anderen Konkurrentinnen auf deren Richtigkeit, bevor Sie diese anwenden.- Wenn sie Chef sind, bedenken Sie immer, dass Ihre (weibliche) Vorzimmerdame auch „nur“ eine Krabbe im Krabbenkorb ist, die wahrscheinlich nicht zulassen wird, dass eine (andere) hervorragende Krabbe aus dem Krabbenkorb gelangt.- Seien Sie gerade als Frau grundsätzlich vorsichtig und zurückhaltend im Kontakt. Frauen neigen dazu, mit anderen Frauen sehr schnell vertraut zu werden. Bleiben Sie besser auf freundlicher Distanz, das wird sie schützen.Gerade auch, wenn Sie bereits Chefin sind.Finden Sie für sich eine konstante (fixe) Distanz heraus, bei der Sie sich wohlfühlen und bleiben Sie grundsätzlich dabei. Egal, was passiert. Dann sind Sie auch nicht so leicht (emotional) manipulierbar und erpressbar.Teil 1https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrecht Complayance/posts/9riRYk7FPWN(Fortsetzungen folgen in loser Reihenfolge)COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #knowHow #humanresources
Barbara Becker-Brecht
6x
yasni 09.08.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 11 Wenn eine Frau also positiv auffällt (brilliert=Talent), ist sie potentiell als Opfer anderer Frauen gefährdet...Oder anders gesagt:..

Oder anders gesagt: Wenn es Unruhen und Mobbing gibt in Ihrer Institution, können Sie davon ausgehen, dass mittendrin eine „klasse“ Frau zu finden ist. Und sei es nur, weil Sie besser aussieht, als Ihre Kolleginnen.Ich wurde in letzter Zeit von Männern (aber auch von Frauen!) gefragt, welche „unterschwelligen“ Botschaften1. von Frauen gesendet werdenund2. zwischen Frauen gesendet werden.Ein Zitat-Auszug:„Also geben Sie uns Männern doch einige Hinweise, welche unterschwelligen Botschaften von Frauen und zwischen Frauen gesendet werden. An eine ausschließliche Orientierung auf Sachebene glaube ich nicht...“Der Begriff „unterschwellig“ ist bei der weiblichen Kommunikation ein Volltreffer. Frauen kommunizieren selten offen. (Ausnahmen bestätigen auch hier die Regel).Ein belangloses, aber treffendes Beispiel, um das zu verdeutlichen:Wenn eine Frau zu einem Mann sagt „Ich friere.“, will Sie den Mann dazu animieren, dass er das geöffnete Fenster schließen soll. Was Sie aber nicht aussprechen wird.Das ist auch das Hauptunterscheidungsmerkmal zwischen den Männerspielen im Vergleich (Relation) zu dem Frauenspiel:Männer spielen ihre Rang vor Inhalt-Spiele untereinander relativ offen. Die Männer selbst kennen ihre (ungeschriebenen) Spielregeln, die den Rang vor dem Inhalt definieren, sehr genau.Frauen agieren dagegen (vermutlich aufgrund ihrer Erziehung) – gerne im und aus dem „Untergrund“. Siehe auch Teil 1https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrecht Complayance/posts/9riRYk7FPWNDas Krabbenkorb-Spiel der Frauen kennt nämlich nur eine einzige offene Spielregel, die lautet:Es darf keine Krabbe aus dem Krabbenkorb entkommen. Keine (andere!) Frau darf „im Rampenlicht stehen“.Wenn eine Frau also positiv auffällt (brilliert=Talent), ist sie potentiell als Opfer anderer Frauen gefährdet.Oder anders gesagt: Wenn es Unruhen und Mobbing gibt in Ihrer Institution, können Sie davon ausgehen, dass mittendrin eine „klasse“ Frau zu finden ist. Und sei es nur, weil Sie besser aussieht, als Ihre Kolleginnen.Wenn das zutrifft, gilt es herauszufinden, ob diese attraktive Frau ansonsten eventuell noch mehr (businessrelevante) Talente zu bieten hat, weshalb sie von ihren weiblichen Konkurrentinnen bekämpft wird.Wichtige Warnsignale:Grundsätzlich kann man als Mann (oder als Frau) davon ausgehen, je „süßlicher“, „kitschiger“ bzw. „blumiger“ sich die Frauen zueinander verhalten, desto mehr wird hinter den Kulissen meist schon intrigiert. Zumindest ist dann häufig ein Punkt kurz vor dem Kippen der Stimmung (Atmosphäre) erreicht.Teil 1https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrecht Complayance/posts/9riRYk7FPWN(Fortsetzungen folgen in loser Reihenfolge)COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender
Barbara Becker-Brecht
5x
yasni 02.08.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 10. 3 Situationen und 3 Lösungen: Wie viel Raum sollten Sie als Frau einnehmen...? (Linkhinweis)

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 10. Drei Situationen und drei Lösungen: Wie viel Raum sollten Sie als Frau einnehmen, um sich in (beliebigen) Verhandlungssituationen mit Männern optimal in der (informellen) Rangfolge positionieren zu können? COMPLAYANCE® WRITING POST BLOG [blɔg] Health & Medical, Mass Media, Arts & Entertainment (Gesundheit & Ärzte, Medien, Kunst & Kultur) https://plus.google.com/+BarbaraBeck erBrechtComplayance
Barbara Becker-Brecht
4x
plus.google.com 23.07.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 10. 3 Situationen und 3 Lösungen: Wie viel Raum sollten Sie als Frau einnehmen...?

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 10. Drei Situationen und drei Lösungen:Wie viel Raum sollten Sie als Frau einnehmen, um sich in (beliebigen) Verhandlungssituationen mit Männern optimal in der (informellen) Rangfolge positionieren zu können?So bekommen Sie als Frau zwischen Männern die bestmögliche Macht-Balance in jeglichen Verhandlungen (Diskussionen/Gesprächen).Zwei Problemsituationen:1.Wenn Sie als Frau zu wenig Raum in Verhandlungen einnehmen, werden Sie von Ihren männlichen Gesprächspartnern nicht ernst genommen. Sie landen ganz hinten in der informellen Rangordnung. Es wird von Anfang an ein Machtungleichgewicht zu Ihren Ungunsten bestehen.2.Wenn Sie als Frau aber zu viel Raum in Verhandlungen einnehmen, werden Sie bei Ihren männlichen Gesprächspartnern auf Ablehnung stoßen. Sie werden gegen eine unsichtbare Mauer laufen. Es wird daher auch hier von Beginn an, ein Machtungleichgewicht zu Ihren Ungunsten bestehen.Das sind in der Regel unbewusste emotionale Vorgänge und Instinkte. Ich behaupte nicht, dass die Männer das vorsätzlich machen.Breiten Sie also Ihre Unterlagen immer sehr großzügig und flächig aus!Siehe auchTabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 5Die wichtigste Zeit bei einem Meeting zwischen Männern ist die Zeit vor und nach der offiziellen Besprechung...https://plus.google.com/+Barbar aBeckerBrechtComplayance/posts/a3vPQ97NwVsGan z wichtig:Wie breit dürfen Sie sich als Frau dabei aber eigentlich machen?Drei Situationen und drei Lösungen:Grundsätzlich gilt:Niemals breiter, als der Mann, sonst wird er versuchen, Sie mit aller Macht zu bekämpfen.Bei einem Zweiergespräch:Nehmen Sie großzügig Raum in Anspruch, aber immer erkennbar weniger als der Mann, mit dem Sie verhandeln (unabhängig davon, ob Ihr Gesprächspartner offiziell höhergestellt ist als Sie, oder nicht).In der Gruppe:In Gruppensituationen orientieren Sie sich an der jeweiligen Nummer 1. Nehmen Sie großzügig Raum in Anspruch, aber immer erkennbar weniger als die Nummer 1.In der Gruppe, wenn Sie als Frau die offizielle Nummer 1 sind:Dann sind Sie der Orientierungsmaßstab für die anderen Gesprächsteilnehmer.Nehmen Sie großzügig Raum in Anspruch.Seien Sie dabei wachsam:Achten Sie darauf, dass in diesem Falle die Nummer 2 nicht mehr Raum einnimmt, als Sie!Wenn der Mann das versucht, will er Ihnen Ihren Rang streitig machen. Er untergräbt Ihre Autorität! Vorsicht!Teil 1https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrecht Complayance/posts/9riRYk7FPWN(Fortsetzungen folgen in loser Reihenfolge)COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #KnowHow #HumanResources
Barbara Becker-Brecht
4x
yasni 23.07.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 9...Achtung!... Irgend etwas stimmt nicht! Lassen Sie sich nicht täuschen von der Kulisse...

Wenn auf den verschiedenen Unterseiten der Homepage eines Unternehmens (z.B. einer Praxisgemeinschaft) die Namen der Inhaber jeweils in unterschiedlicher Reihenfolge genannt werden, können Sie davon ausgehen, dass die interne Rangfolge nicht geklärt ist.... Checkliste zur Sensibilisierung... COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT #Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender COMPLAYANCE® WRITING POST BLOG [blɔg] Health & Medical, Mass Media, Arts & Entertainment (Gesundheit & Ärzte, Medien, Kunst & Kultur) https://plus.google.com/+BarbaraBeck erBrechtComplayance
Barbara Becker-Brecht
3x
plus.google.com 04.07.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 9...Achtung!... Irgend etwas stimmt nicht! Lassen Sie sich nicht täuschen von der Kulisse...

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 9Wenn auf den verschiedenen Unterseiten der Homepage eines Unternehmens (z.B. einer Praxisgemeinschaft) die Namen der Inhaber jeweils in unterschiedlicher Reihenfolge genannt werden, können Sie davon ausgehen, dass die interne Rangfolge nicht geklärt ist.Achtung!Irgend etwas stimmt nicht!In diesem Falle ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch, dass dort interne, schwere, ungelöste Konflikte herrschen.Lassen Sie sich nicht täuschen von der Kulisse.Siehe Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women Teil 2 (Handlungsunfähigkeit der Männer):https://plus.google.com/+BarbaraBecke rBrechtComplayance/posts/HusGdRKHHb7Ich gehe in meiner Aussage noch einen Schritt weiter:Sie können mit hoher Wahrscheinlichkeit davon ausgehen, dass einer der Inhaber innerhalb weniger Monate nicht mehr da sein wird.Es kann nur eine Nummer 1 geben.Ich rate Ihnen daher zur Vorsicht und genauer Hintergrund-Recherche, wenn Sie planen, mit solch einem Unternehmen eine Geschäftsbeziehung in irgendeiner Form einzugehen.Checkliste zur Sensibilisierung:1. Wie lautet die Anordnung der Namen der Inhaber im Impressum?2. Wie lautet die Anordnung der Namen der Inhaber auf der „Über uns“-Seite („About“Seite)?Lesen Sie sich dazu den Text genau durch und machen sich am besten Notizen über die Rangfolge der genannten Personen (nummerieren!).Wichtig:Welche Namen von Personen (oder Institutionen) sind fett gedruckt?Wichtig:Wie lautet der letzte Satz im Text (Storytelling...)?Ganz wichtig:Wer wird nicht genannt?3. Wie lautet die Anordnung der Namen der Inhaber auf der „Unser Team“-Seite?4. Wie lautet die Anordnung der Namen der Inhaber auf den Briefkopfbögen?5. Wie lautet die Anordnung der Namen der Inhaber auf der Rechnungsstellung?6. Wie lautet die Anordnung der Namen der Inhaber bei der Signatur eines Briefes (Unterschrift)?Ganz wichtig:Wer hat nicht unterschrieben, obwohl sein/ihr Name in Druckbuchstaben in derSignaturzeile vorhanden ist?Anschließend setzen Sie die so gewonnenen Informationen zusammen, wie ein Puzzle-Bild. Gleichen Sie diese anschließend mit den anderen Auskünften, Eindrücken und Fakten ab, die Sie von dem betreffenden Unternehmen erhalten konnten.Teil 1:https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrech tComplayance/posts/9riRYk7FPWN(Fortsetzungen folgen in loser Reihenfolge)COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender
Barbara Becker-Brecht
3x
yasni 04.07.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 8 In Situationen bei denen Ihnen als Frau keine Zeit bleibt, um den Rang vor dem Inhalt mit einem Mann zu klären, ist es sinnvoll, das Tabu ganz beiläufig auszusprechen...Punkt. (Linkhinweis)

COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT #Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #KnowHow #humanresources  COMPLAYANCE® WRITING POST BLOG [blɔg] Health & Medical, Mass Media, Arts & Entertainment (Gesundheit & Ärzte, Medien, Kunst & Kultur) https://plus.google.com/+BarbaraBeck erBrechtComplayance
Barbara Becker-Brecht
6x
plus.google.com 28.06.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 8 In Situationen bei denen Ihnen als Frau keine Zeit bleibt, um den Rang vor dem Inhalt mit einem Mann zu klären, ist es sinnvoll, das Tabu ganz beiläufig auszusprechen...Punkt.

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 8 In Situationen bei denen Ihnen als Frau keine Zeit bleibt, um den Rang vor dem Inhalt mit einem Mann zu klären, ist es sinnvoll, das Tabu ganz beiläufig in der betreffenden Diskussion auszusprechen. Ungefähr so: „Ich kenne die Rang vor Inhalt-Spiele der Männer.“ Punkt.Sprechen Sie also das Tabu aus, wenn Sie den Eindruck haben, das Gespräch dreht sich unendlich im Kreis, ohne dass Sie und Ihr Anliegen ernst genommen werden.Siehe Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women Teil 2 (Handlungsunfähigkeit der Männer):https://plus.google.com/+BarbaraBecke rBrechtComplayance/posts/HusGdRKHHb7Ich persönlich habe damit gute Erfahrungen gemacht. Die Reaktion der Männer auf meine Aktion kann ich in den meisten Fällen zwischen "verblüfft" und "verlegen" einordnen.Sprechen Sie dabei immer direkt diesen einen(!) Mann an, der Ihren Rang in der konkreten Situation nicht anerkennen möchte. Sprechen Sie niemals in die Gruppe.Sehr wichtig:Sagen Sie das aber niemals (!) vor versammelter Mannschaft zur Nummer 1!Die Nummer 1 ist die Nummer 1.Wenn Sie ihn vor versammelter Mannschaft inhaltlich kritisieren, wird er es als Angriff auf seine Position ansehen und sich von Ihnen trennen.Siehe Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 5:https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrech tComplayance/posts/jXvUm7p2K5XNoch ein Tipp für Frauen von mir:Wenn Sie das nächste Mal einen Werkstatt-Termin im Autohaus haben, bleiben Sie dort und beobachten Sie das Verhalten der Mitarbeiter im Büro und vor allem in der Autowerkstatt. Konzentrieren Sie sich dabei mehr auf deren Körpersprache, nicht auf das gesprochene Wort.Ganz besonders lehrreich ist es, wenn eine weibliche Kfz-Mechatronikerin im Betrieb arbeitet.Eine Frau die dort Ihren Platz zwischen den Männern gefunden hat, von der können Sie (und ich) viel lernen.So bekommt man als Frau ein gutes Gefühl für die Rangfolge(!) und das Machtgefüge in Männerdomänen.Übrigens: In der Autowerkstatt stellen Sie besser gleich Ihre ganze Handtasche (nicht nur einen kleineren Gegenstand) wahlweise auf den Tisch oder die Werkbank.Siehe Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 6 (raumgreifende Körpersprache von Frauen in Verhandlungen):https://plus.google.com/+Barba raBeckerBrechtComplayance/posts/6hFrw1rMxn5Te il 1https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrecht Complayance/posts/9riRYk7FPWN(Fortsetzungen folgen in loser Reihenfolge)COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #KnowHow #humanresources
Barbara Becker-Brecht
6x
yasni 28.06.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 7 Die Frauen, die im Business bis auf den „Gipfel“ klettern, durchschauen und BALANCIEREN sowohl das Machtspiel der Frauen (Krabbenkorb), als auch das Machtspiel der Männer (LINKHINWEIS)...

Ob bewusst oder unbewusst, das spielt keine Rolle... Und nur dann werden die Frauen sich an der gewählten „Spitze“ auf Dauer halten können... Know how:.. COMPLAYANCE® WRITING POST BLOG [blɔg] Health & Medical, Mass Media, Arts & Entertainment (Gesundheit & Ärzte, Medien, Kunst & Kultur)
Barbara Becker-Brecht
8x
plus.google.com 21.06.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 7 Die Frauen, die im Business bis auf den „Gipfel“ klettern, durchschauen und BALANCIEREN sowohl das Machtspiel der Frauen (Krabbenkorb), als auch das Machtspiel der Männer (Rang vor Inhalt)...

Ob bewusst oder unbewusst, das spielt keine Rolle... Und nur dann werden die Frauen sich an der gewählten „Spitze“ auf Dauer halten können...Know how:I.Gewöhnen Sie es sich an, Ihren Kopf möglichst gerade zu halten. Ganz besonders auch auf Ihrem statischen Profilfoto in den sozialen Netzwerken und auf Ihren Bewerbungsfotos.Ein schräg gelegter Kopf ist eine typische Unterwerfungsgeste, welche die Betrachter (unbewusst) wahrnehmen...Auf den ersten Blick scheint diese Pose Frauen Vorteile zu bringen (die Männer werden netter zu Ihnen sein). In Wahrheit wird Ihnen diese Pose zumindest im Business viele Nachteile bringen.Ihr Gegenüber bzw. die Betrachter Ihres Profilfotos werden Ihnen nämlich (zumindest unbewusst) nichts zutrauen.Nachweis/Begründung bezüglich der Zusammenhänge:Beißhemmung (Instinkte)1. https://de.wikipedia.org/wiki/Bei%C3%9Fhemmun g2. https://de.wikipedia.org/wiki/Instinkt(Quelle Wikipedia)II.Je mehr ein Mann Sie anlächelt, desto mehr sollten Sie sich (vor allem mit dem Lächeln!) zurücknehmen, wenn Sie ernst genommen werden möchten.Auf den Schriftverkehr im World Wide Web übertragen bedeutet das:Keine lächelnden Emoticons.Zumindest nicht, bis Sie den Mann besser kennen und einschätzen können. Aber auch dann sollten Sie mit Smileys sehr zurückhaltend sein.Je mehr Smileys ein Mann Ihnen schriftlich in einer E-Mail oder in sozialen Netzwerken sendet, desto weniger nimmt er Sie ernst.Das bedeutet für Sie als Frau:Smileys sehr sparsam dosieren.Geheimtipp:Wenn ein Mann Sie mit Smileys überhäuft:Senden Sie ihm einmal(!) einen einzigen „Smiley“ mit hängenden Mundwinkeln:-(als Antwort.Das genügt in den meisten Fällen.III.Wenn ein Mann als Resonanz auf Ihre vorgenannten Aktionen „verstummt“, (sich also von Ihnen vorerst zurück zieht), dann nimmt er Sie ernst.Ziel erreicht.Keep cool. Keep calm.Bleiben Sie gelassen...Teil 1https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrecht Complayance/posts/9riRYk7FPWN(Fortsetzungen folgen in loser Reihenfolge)COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #KnowHow #humanresources
Barbara Becker-Brecht
7x
yasni 21.06.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 6 Wie Sie als Frau mit einer raumgreifenden Körpersprache der etwas anderen Art, die volle Aufmerksamkeit eines Mannes erhalten...Probieren Sie es aus, wenn Sie möchten...(Linkhinweis)

COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT #Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #KnowHow #humanresources  COMPLAYANCE® WRITING POST BLOG [blɔg] Health & Medical, Mass Media, Arts & Entertainment (Gesundheit & Ärzte, Medien, Kunst & Kultur) https://plus.google.com/+BarbaraBe ckerBrechtComplayance
Barbara Becker-Brecht
7x
plus.google.com 13.06.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 6 Wie Sie als Frau mit einer raumgreifenden Körpersprache der etwas anderen Art, die volle Aufmerksamkeit eines Mannes erhalten...Probieren Sie es aus, wenn Sie möchten...

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 6Wie Sie als Frau mit einer raumgreifenden Körpersprache deretwas anderen Art, die volle Aufmerksamkeit eines Mannes erhalten...Probieren Sie es aus, wenn Sie möchten...No-Go:Es wird Frauen leider immer wieder einschlägig empfohlen, dass Sie während eines Statusspieles den betreffenden Mann berühren sollen, um ihre Macht zu demonstrieren.Ich persönlich rate Ihnen entschieden davon ab!Diese Geste wirkt sehr missverständlich und kann Ihrem Ansehen und Status im Business sehr schaden.Warum?Weil die Eskalation der Berührung in Wirklichkeit ein Flirt-Signal ist. Es wird damit ein sexuelles Interesse am betreffenden Mann signalisiert.Ein Mann weiß das und berührt deshalb eine Frau nur, wenn diese ihm zuerst die eindeutigen nonverbalen Flirt-Signale sendet.Wichtig:Berührungen (z.B. am Arm) sind kein Machtsignal, sondern ein Signal von sexuellem Interesse. Sie würden damit die falschen Signale senden.Außerdem ist es in vielen Kulturen verboten, Personen des anderen Geschlechts zu berühren.In unserer globalisierten Welt rate ich Ihnen auch aus dieser Perspektive davon ab.Ich empfehle Ihnen:Wenn Sie sich auf dem Territorium (Büro) eines Mannes befinden und dieser Mann sitzt Ihnen gegenüber:Platzieren Sie einen einzigen(!) Gegenstand (aus Ihrer Handtasche) auf seinem Schreibtisch. Nach Möglichkeit ein „Statussymbol“ (Autoschlüssel, Smartphone, Sonnenbrille etc.).Schieben(!) Sie dieses Objekt, von Ihnen aus gesehen auf die linke(!) Seite des Tisches. Am besten schon, bevor Sie sich setzen. Beobachten Sie dabei seine nonverbale Reaktion, auf Ihre Aktion.Das ist nur ein Beispiel von vielen, wie Sie als Frau effektiv Raum erobern können, ohne Ihre Weiblichkeit zu verlieren. Ihr Status wird steigen und sie werden dadurch einen höheren Rang erobern.Der Mann wird Ihnen anschließend aufmerksamer zuhören...Probieren Sie es aus, wenn Sie möchten...Teil 1https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrecht Complayance/posts/9riRYk7FPWN(Fortsetzungen folgen in loser Reihenfolge)COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #KnowHow #humanresources
Barbara Becker-Brecht
6x
yasni 13.06.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 5 Die wichtigste Zeit bei einem Meeting zwischen Männern ist die Zeit vor und nach der offiziellen Besprechung. Bleiben Sie bis ganz zum Schluss auf der Versammlung... (Linkhinweis)

#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #KnowHow #humanresources  COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT COMPLAYANCE® WRITING POST BLOG [blɔg] Health & Medical, Mass Media, Arts & Entertainment (Gesundheit & Ärzte, Medien, Kunst & Kultur) google.com/+BarbaraBeckerBrechtCompl ayance
Barbara Becker-Brecht
10x
plus.google.com 07.06.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 5 Die wichtigste Zeit bei einem Meeting zwischen Männern ist die Zeit vor und nach der offiziellen Besprechung. Bleiben Sie bis ganz zum Schluss auf der Versammlung...

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 5Die wichtigste Zeit bei einem Meeting zwischen Männern ist die Zeit vor und nach der offiziellen Besprechung.Bleiben Sie bis ganz zum Schluss auf der Versammlung.Wahrscheinlich werden bis dahin alle anderen weiblichen Teilnehmer gegangen sein, weil (aus deren Sicht) das Meeting schon lange beendet ist...Das Statusspiel der Männer ist erst dann zu Ende, wenn die Nummer 1 gegangen ist. Nicht früher.Falls die formelle Nummer 1 und die informelle Nummer 1 nicht ein und dieselbe Person sein sollten, trifft das auf beide Personen zu.Wichtig:Die wichtigste Zeit bei einem Meeting ist also die Zeit vor und nach der offiziellen Besprechung.Es kann sein, dass ein Mann Sie am Ende eines Meetings auf eine Verkaufsparty von Haushaltswaren „im Auftrag“ seiner Frau einlädt.Frauen, die das Rangspiel nicht kennen, werden wahrscheinlich aus Höflichkeit zusagen, unabhängig von Ihrem Interesse.Antworten Sie, dass Sie kein Interesse haben. Der Mann und alle anderen anwesenden Männer, werden Sie nämlich ansonsten herabstufen in ihrer (gemeinsamen) informellen Rangordnung.Das ist nur ein Beispiel.Ich möchte Sie damit sensibilisieren, wie das Statusspiel der Männer funktioniert.Bleiben Sie bis ganz zum Schluss auf der Veranstaltung. Wahrscheinlich werden bis dahin alle anderen weiblichen Teilnehmer gegangen sein, weil (aus deren Sicht) das Meeting schon lange beendet ist...Wichtig:Wenden Sie sich anschließend ganz selbstverständlich an die Nummer 1. Fassen Sie dabei die Ihnen wichtigen Punkte nochmals klar und deutlich zusammen.Sehr wichtig:Die Nummer 1 ist die Nummer 1.Wenn Sie ihn vor versammelter Mannschaft inhaltlich kritisieren, wird er es als Angriff auf seine Position ansehen und sich von Ihnen trennen.In der 6. Folge werde ich auf den Aspekt der raumgreifenden Körpersprache eingehen, der nicht zu unterschätzen ist und letztendlich entscheidend für Ihren realen beruflichen Erfolg sein wird.Außerdem habe ich noch einen Artikel geplant, bei dem es um Ihre wirkungsvolle „Körpersprache“ im World Wide Web geht. Wie können Sie hier erfolgreich Ihre physische (körperliche) Präsenz ersetzen?Und vieles mehr...Teil 1:https://plus.google.com/+BarbaraBeckerBrech tComplayance/posts/9riRYk7FPWN(Fortsetzungen folgen in loser Reihenfolge)COPYRIGHT © 2015 by BARBARA BECKER-BRECHT#Frauen #Männer #Gefühle #Karriere #Erziehung #Persönlichkeit #Tabu #Kommunikation #Spiele #Gender #KnowHow #humanresources
Barbara Becker-Brecht
10x
yasni 07.06.15  +  

Tabu Männerspiele vs. Frauenspiele – Only for Women - Teil 4 Wenn über Ihren Rang (gleichgültig, ob formell oder informell) verhandelt wird, begeben Sie sich auf keinen Fall „zwischen die Fronten“...(Linkhinweis)

COMPLAYANCE® WRITING POST BLOG [blɔg] Health & Medical, Mass Media, Arts & Entertainment (Gesundheit & Ärzte, Medien, Kunst & Kultur)
Barbara Becker-Brecht
8x
plus.google.com 30.05.15  +  

Jetzt bewerten

(16)
 16 Bewertungen 
5 Sterne (12)
4 Sterne (1)
3 Sterne (3)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Ihre Verbindung zu Barbara Becker-Brecht

Ich
Ich
Barbara Becker-Brecht @ COMPLAYANCE®
Barbara

Sie haben noch kein Exposé bei Yasni.

Kontakte von Barbara (0)

Keine Einträge.
Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht / Person-Suchen: Heute - Übersicht
+1