Tages im Yasni Exposé von Elfi Gleichmann

Besucher
(16827 seit 19.06.2009)

Person-Info

128
Geburtsname: Heß, Spitzname: Moringa-Fee, Land: Deutschland, Telefon: 036784-52955, Handy: 160-93887601, Messenger: * immer am Puls der Zeit *, E-Mail: baum (at) elfis-trendshop.de, Sprache: Deutsch
Ich biete: Liebe Yasni-Freunde, mein Profil hat ein neues Gesicht bekommen und eine Spezialisierung erfahren: www.elfi-gleichmann.de Tipp: Vivenso, der Umwelt zu liebe !
Elfi Gleichmann @ Wellness-Beraterin, 98714 Stützerbach

121 Bilder von Elfi

Bilder werden geladen...
1 - 9 von 121
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
Mrz 20  2
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
Mai 15  +
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
Dez 15  1
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
Mai 16  +
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
Dez 15  1
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
Aug 14  3
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
Aug 13  3
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
Apr 15  +
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
Aug 14  2

3150 Informationen zu Elfi Gleichmann

* Zitat des TAGES *

„Die Vernunft ist des Herzens größte Feindin.“ (Giacomo Girolamo Casanova - italienischer Abenteurer und Schriftsteller, 1725-1798)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
54x
yasni 23.09.14  2  

* Spruch des TAGES *

    Zu mancher richtigen Entscheidung kam es nur, weil der Weg zur falschen gerade nicht frei war! MEIN WEG:   www.moringa-news.de  
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
52x
yasni 11.08.14  3  

Zitat des Tages

„Man sollte nie vergessen, dass die Gesellschaft lieber unterhalten als unterrichtet werden sein will.“ (Adolph Freiherr Knigge - deutscher Schriftsteller, 1752-1796)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
61x
yasni 09.05.14  1  

* Eines TAGES ...

... werden wir ALT sein! * Augenöffnendes Video *
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
36x
youtube.com 22.01.14  +  

Eines Tages werden wir alt sein – und uns fragen, ob wir wirklich gelebt haben…

http://www.youtube.com/watch?v=DoxqZWvt7g8 Oder sind wir schon soweit?
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
35x
yasni 22.01.14  +  

„Verwandle große Schwierigkeiten in kleine – Und kleine in gar keine!“

Ist das nicht ein schöner Ansatz, um die eine oder andere Problematik auf neue Weise anzugehen? Und zu diesen Gedanken passt folgende chinesische Weisheit: „Dass die Vögel der Sorge über deinem Haupt fliegen, kannst du nicht ändern. Doch du kannst verhindern, dass sie Nester in deinem Haar bauen.“   * DANKE * an EDITH NEU für diesen IMPULS des TAGES
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
36x
yasni 18.01.14  +  

* ZITAT des TAGES *

„Es sind die kleinen Rechthabereien, die eine große Liebe zermürben.“ (Max Frisch - schweizerischer Architekt und Schriftsteller, 1911-1991)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
70x
yasni 08.01.14  +  

* ZITAT des TAGES *

„Schön ist eigentliches alles, was man mit Liebe betrachtet.“ (Christian Morgenstern - deutscher Dichter und Schriftsteller, 1871-1914)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
36x
yasni 09.12.13  +  

* REZEPT des TAGES *

„Man kann keinen Eierkuchen backen, ohne ein paar Eier zu zerschlagen.“ (Napoleon Bonaparte - General in der französischen Revolutionsarmee, 1769-1821)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
42x
yasni 19.11.13  +  

* ZITAT des TAGES *

„Er pflegte kaputt zu sein... außer, wenn er es nicht sein wollte.“ (Stephen King - Schriftsteller, *1947)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
43x
yasni 01.09.13  +  

* Spruch des Tages *

„Menschen mit Phantasie langweilen sich nie.“ (Jakob Bosshart - Schriftsteller, 1862-1924)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
43x
yasni 14.08.13  +  

* ZITAT des TAGES *

  „Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte.“ (Wilhelm Raabe - deutscher Erzähler, 1831-1910)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
35x
yasni 01.08.13  1  

* Spruch des Tages *

"Große Werke werden nicht durch Stärke s ondern durch Beharrlichkeit vollbracht!"
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
29x
yasni 23.07.13  +  

* ZITAT des TAGES *

"Zorn verschwindet nicht durch Zorn, sondern allein durch Liebe." - Buddha -
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
40x
yasni 02.07.13  +  

+ + + Hunderte Millionen Rostbratwürste jährlich verzehrt + + +

Hunderte Millionen Rostbratwürste jährlich verzehrt Thüringen macht seinem Ruf als Bratwurstland alle Ehre. Jährlich werden im Freistaat über 200 Millionen Rostbratwürste verkauft. Weitere rund 100 Millionen hier produzierte Bratwürste werden außerhalb Thüringens vertrieben. Davon geht der Herkunftsverband Thüringer und Eichsfelder Wurst und Fleisch e.V. aus. Nach Informationen von MDR THÜRINGEN wird etwa jede dritte Wurst exportiert. Die regionale Spezialität darf nur in Thüringen hergestellt werden; dafür sorgt der seit 2004 geltende EU-Schutz. Allerdings muss die traditionelle Rostbratwurst nicht mehr aus Thüringer Fleisch bestehen. Die Vorgabe, dass mindestens 51 Prozent der Zutaten aus Thüringen stammen müssen, wurde gestrichen. MDR-Thüringen-Meldung des Tages
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
42x
yasni 01.07.13  +  

* ZITAT des TAGES *

„Wenn wir einen Menschen hassen, so hassen wir in seinem Bild etwas, was in uns selber sitzt. Was nicht in uns selber ist, das regt uns nicht auf.“ (Hermann Hesse - Dichter, Schriftsteller und Maler, 1877-1962)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
57x
yasni 26.05.13  +  

* ... die GESCHICHTE des TAGES *

  Cornelia hat uns diese Geschichte von der Steinsuppe geschenkt: Vor langer Zeit, irgendwo in Osteuropa, herrschte eine große Hungersnot. Die Menschen horteten missgünstig alles Essbare, was sie finden konnten und versteckten es sogar vor ihren Freunden und Nachbarn. Eines Tages kam ein Hausierer mit seinem Wagen in ein Dorf, verkaufte da einige seiner Waren und begann den Leuten Fragen zu stellen. Er erweckte den Anschein, über Nacht bleiben zu wollen. „Es gibt in der ganzen Gegend keinen Bissen zu essen”, sagte man ihm. „Es wäre besser Sie würden weiterziehen.” „Oh, ich habe alles was ich brauche”, sagte der Hausierer. „Ich habe mir gedacht, ich mache eine Steinsuppe und lade euch alle dazu ein.” Er hob daraufhin einen eisernen Kessel von seinem Wagen, füllte  diesen mit Wasser und machte ein Feuer darunter. Dann nahm er feierlich einen  schlichten Stein aus seiner Samttasche und legte ihn in das Wasser. Mittlerweile waren die meisten Dorfbewohner auf dem Platz  erschienen oder schauten aus ihren Fenstern, weil sie das Gerede über das Essen gehört hatten. Als der Hausierer an der “Suppe” schnüffelte und freudiger Erwartung Ausdruck gab, begann der Hunger das Misstrauen der Dorfbewohner zu besiegen. „Ah”, sagte der Hausierer recht  laut zu sich selbst. „Ich liebe ja  eine schmackhafte Steinsuppe. Aber so eine Steinsuppe mit Kohl wäre sicherlich kaum zu übertreffen.” Kurz darauf eilte ein Dorfbewohner herbei, der einen Kohl aus seinem Versteck in der Hand hielt und legte diesen in den Kessel. „Großartig”, rief der Hausierer. „Wissen Sie, einmal hatte ich sogar eine Steinsuppe mit Kohl und einem Stück Pökelfleisch darin. Die war eines Königs würdig!” Der Dorfmetzger besorgte jetzt sofort etwas Pökelfleisch, ... und so ging es dann mit Kartoffeln, Zwiebeln, Möhren, Pilzen und vielem mehr weiter, bis sie tatsächlich ein köstliches Mal für alle hatten. Die Dorfbewohner boten dem Hausierer eine Menge Geld für seinen magischen Stein, doch er lehnte ab und zog  am nächsten Tag weiter. Von dieser Zeit an - noch lange nachdem die Hungersnot vorbei war - dachten die Leute an die köstlichste Suppe, die sie jemals gegessen hatten. Alles Liebe, Edith Hier geht es zum BumerangCoaching®
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
67x
yasni 19.05.13  3  

* Tages-Empfehlung *

    Mein Oster-Tipp: * * * Den Gutschein-Code GS-49.13.03548 einlösen im: * * * * LINK bitte ankicken und START * * * * www.elfis.moringagarden.eu * * * Viel Spaß beim Stöbern!  
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
46x
yasni 31.03.13  +  

* Fundsache zum Schmunzeln *

Der Haarschnitt Eines Tages kam ein Florist zu einem Frisör, um sich seine Haare schneiden zu lassen. Nach dem Haarschnitt wollte er bezahlen, doch der Frisör sagte: "Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice". Der Florist war angenehm überrascht und ging aus dem Geschäft. Als der Frisör am nächsten Morgen das Geschäft öffnen wollte, fand er einen Strauß Rosen vor der Tür. Darin steckte eine Karte mit den Worten: "Herzlichen Dank". Etwas später betrat ein Bäcker den Laden und ließ sich seine Haare schneiden. Als er bezahlen wollte antwortete der Frisör wieder: "Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice". Auch der Bäcker verließ zufrieden das Geschäft. Und als der Frisör am nächsten Morgen aufsperren wollte, fand er einen Sack voll Gebäck vor der Türe mit einer Karte des Dankes darin. Kurz nach Ladenöffnung betrat ein Politiker das Geschäft. Als auch er nach dem Haarschnitt nach der Rechnung fragte, sagte der Frisör wieder: "Ich kann kein Geld annehmen. Ich mache diese Woche Bürgerservice". Der Politiker war erfreut darüber und verließ das Geschäft. Als der Frisör am nächsten Morgen zu seinem Geschäft kam, standen 20 Abgeordnete vor der Türe und warteten auf einen Gratishaarschnitt. Und das, meine Lieben, zeigt euch den Unterschied zwischen der normalen Bevölkerung eines Landes und seinen Politikern.
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
65x
yasni 06.03.13  2  

* ZITAT des TAGES *

  „Man verzeiht im gleichen Ausmaß in dem man liebt.“ (François de La Rochefoucauld - französischer Schriftsteller, 1613-1680)
Elfi Gleichmann @ 98714 Stützerbach
63x
yasni 06.03.13  +  

Jetzt bewerten

(726)
 726 Bewertungen 
5 Sterne (629)
4 Sterne (88)
3 Sterne (9)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Ihre Verbindung zu Elfi Gleichmann

Ich
Ich
Elfi Gleichmann @ Wellness-Beraterin, 98714 Stützerbach
Elfi

Sie haben noch kein Exposé bei Yasni.

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht / Person-Suchen: Heute - Übersicht
+1