7 schnelle Tipps für mehr Conversions - Conversionmasterplan.com

Herzlich Willkommen bei 7 schnelle Tipps für mehr Conversions ! Hier finden Sie Ihre versprochenen Boni: Video 7 Tipps für mehr Conversions // Downloads (Rechtsklick... | ... mein Kommentar: "Sehr informative Videos und Beiträge, mit zahlreichen Infos, die ich in der nächsten Zeit umsetzen werde. Vielen Dank für die vielen Tipps."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
6x
conversionmasterplan.com 30.05.14  +  

CBS verzichtet auf weitere "Jesse Stone"-Filme mit Tom Selleck - wunschliste.de

mein Kommentar: "Also mir gefällt die Serie. Schade, dass sich die Amis nicht für die deutschen oder Quoten anderer Länder interessieren. Und mit 32 Jahren wäre ich wohl mitten im Ziel-Publikum."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
5x
wunschliste.de 17.05.14  +  

Podcast EML 014 - Die 100 Stunden Woche - Ein kleiner Zwischenbericht.

Wie viele meiner Blogleser wissen, habe ich am Montag meine 100 Stunden Woche gestartet. Was das soll, wofür das gut ist und was ich nach ein paar Tagen ... | ... meine Kommentare: "MP3 lässt sich bei mir – trotz Klick auf Gefällt mir – nicht runter laden. Fehler im System?" "Keine Ahnung, warum. Aber jetzt geht’s auf einmal."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
4x
markuscerenak.com 17.05.14  +  

Telefonie zu teuer - TV-Signal im Eigenbau - Google Fiber: Mit 1 GBit/s ohne Volumenlimit lässt sich Geld verdienen - Golem.de

Google Fiber zeigt, dass sich Glasfaser bis ins Haus preiswert verlegen lässt. Dabei macht Google bewusst einiges anders als die Telekommunikations- und TV-Kabelnetzbetreiber, und verdient trotzdem ... | ... mein Kommentar: "Als Partner von Kabel BW habe ich aber in den letzten 2 Jahren zahlreiche Verträge..."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
4x
golem.de 17.05.14  +  

Stargate: Community

Diskussionsforum für Fans der TV-Serie: Um einiges etwas kürzer zu fassen, schreibe Ich lieber selber einen Eigenen Beitrag. Geplant war im Vorfeld eigentlich … | ... mein Kommentar: '"Mag sein, dass Stargate viele Fans hat (ich gehöre ebenso dazu, schon seit Anfang an). Mag sein, dass die Quoten von Xena schlechter sind als bei Stargate. (War's vielleicht aber nur in den ersten Tagen / 1 - 2 Wochen so, bis die Programm-Änderung allgemein bekannt war? Schließlich lief Stargate auf dem Sender ja schon seit Jahren in der Schleife immer wieder. Und die Änderung muss den Zuschauern erst mal bewusst werden.) Was aber auch bekannt ist, ist die Tatsache, dass Tele 5 als "Klein-Sender" eben nicht die Summen für Lizenzen ausgeben kann wie die RTL Group oder Pro Sieben Sat 1 Media. Und in verschiedenen Pressemeldungen, Beiträgen Kommentaren auf Facebook Co. oder aufgezeichneten Interviews des Programm-Chefs das Thema mit auslaufenden Lizenzen immer wieder angesprochen wurde. Deshalb konnte Tele 5 z. B. auch nicht alle 5 Staffeln von Stargate Atlantis zeigen. Nach dem, was ich nun in der Vergangenheit an Infos von Tele 5 erhalten habe bzw. aufgrund dieses Berichts hier (http://www.horizont.net/aktuell/medien/pages /prot ected/Pro-Sieben-Sat-1-gewaehrt-erste-Einblic ke-in -Pro-Sieben-Maxx_115370.html) gelesen habe, interpretiere ich die Situation mal so: Pro Sieben wollte mit dem neuen, vor allem auf die Gruppe von 30 bis 59 Jahre (eben die, die die Erst-Ausstrahlung von Stargate seinerzeit als Jugendliche / junge Erwachsene gesehen haben) ausgerichteten Sende Pro Sieben Maxx durch die Serie "Stargate" eben Zuschauer für diesen Sender ködern. Die Serie läuft dort ab Anfang September 2013. Entsprechend haben die dort wohl einiges an Geld investiert für die Serien-Lizenz. Und da musste Tele 5 den kürzeren ziehen und die Serie "abgeben". Deshalb hat man bei Tele 5 nach Alternativen gesucht und Xena als Ersatz (mit durchaus auch einiger Fan-Basis) gefunden. Man kann natürlich den Sender Tele 5 nun verdammen. Oder aber durch andere Serien Filme - sofern die zusagen - auch weiter unterstützen. In der Hoffnung, dass dieser vielleicht irgendwann eine gleichwertige Konkurrenz zu Pro Sieben etc. wird. Den Sender boykottieren finde ich deshalb falsch und kontra-produktiv."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
5x
fernsehserien.de 17.05.14  +  

DWDL.de - Binge-Watching: Ein Trend, der linearem TV schadet?

Es ist eine Debatte zwischen Verfügbarkeit und Vorfreude: Wie werden wir in Zukunft fernsehen? Binge-Watching, das Schauen von mehreren Folgen oder ganzen Staffeln am Stück, ist derzeit ein Trend. Wir haben uns bei den Emmys unter Fernsehmachern umgehört. ... | ... meine Kommentare: "Zugegeben, Teenager haben da vielleicht mehr Zeit zum Fernsehen, als es dann in der "Eltern-Generation" der Fall ist. Zu der ich, wenn auch keine Kinder, auch dazu gehöre. Aber: Warum soll ich mich nach dem Programm richten, das grade kommt. Wenn ich dank Diensten wie bong.tv Filme und Serien aufnehmen kann. Dann pass-genau zusammen schneide. So dass zwischendrin keine Werbung mehr kommt. Das hab ich schon unzählige Male so gemacht. Da schaut man den Film oder die Folgen einer Serie einfach später an. Dafür aber ohne Ablenkung durch Werbung. Und ohne erst mal nachdenken nach der Pause, was vorher zuletzt passiert ist. Und bei einer Unterbrechung durch Kinder, einen Anruf oder eine Pinkelpause drückt man einfach kurz Pause. Und kann auch später nochmals weiter schauen, falls man doch mal weg muss oder Stunden unterwegs ist. Notfalls springt man in der Timeline im Player einfach ein paar Minuten zurück. Und nicht jede Serie hat Folgen mit 60 oder mehr Minuten. Häufig sind's nur 20 min. (z. B. bei Comedy-Serien) oder 35 - 40 min. (bei den meisten anderen). Das wird nur häufig durch die Werbung auf eine halbe oder ganze Stunde gestreckt. Also: Wenn man dann eben 2 oder 3 Stunden mal Zeit hat und was anschauen will, warum dann nicht ein paar Folgen der gleichen Serie hinter einander. Und wenn es nur eine oder zwei Folgen werden -> dann schaut man einfach am nächsten oder übernächsten Tag weiter. So hab ich häufig schon eine ganze Staffel in ein paar Tagen oder wenigen Wochen geschaut. Statt Woche für Woche drauf zu warten, bis es endlich weiter geht. Einfach aufnahmen und schauen, wenn alle Folgen beisammen sind." "Das hat außerdem noch einen zweiten Hintergrund: Durch immer größere Festplatten und Online-Speicher wie z. B. Dropbox zu günstigen Preisen und richtig schnellem Internet kann man aufgenommene Sendungen, auch dank Diensten wie bong.tv aus dem regulären Fernsehen, in großen Massen auf dem PC oder in Cloud-Diensten speichern und problemlos an andere weiter geben. In Dropbox und Co. einfach hochladen und mit anderen teilen. Rechtlich natürlich nicht zulässig, aber technisch überhaupt kein Problem. Und viele interessiert das Gesetz da nur wenig. Wenn also die Nutzer heute all die Möglichkeiten haben und vielfach nutzen, grade mit Tablet + Smartphone, wundert es mich schon lange, warum die Film- & Fernseh-Industrie und besonders die Sender nicht schon längst ihre Strategie in die Richtung verändert haben. Diese Richtung, wie sie z. B. House of Cards eingeschlagen hat, ist der erste Ansatz. Bemerkenswert daran, dass sich kein Film-Studio / Fernseh-Sender da ran gewagt hat, sondern dass ein Internet-Anbieter dies angestossen hat. Der eigentlich bisher von den Sendern und Studios das Angebot nur verbreitet hat."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
4x
.dwdl.de 17.05.14  +  

Warum versendet Smarphone keine SMS? | Smartphones |

Viel Erfolg, Markus Scheurer. 2 Kommentare. von blume 213 0. Re^2: Warum versendet Smarphone keine SMS? Hallo, was bedeutet den Schutz Software,wie stell ich das fest ...
4x
wer-weiss-was.de 17.05.14  +  

Test | Markus Scheurer ( 1867849 ) | 2014-03-03 - MKS Computer ...

Geschrieben von Markus Scheurer ( 1867849 ), 2014-03-03. Das ist ein Test. permanenter Link Kommentar schreiben Kommentar(0). Samstag, 5. April 2014 ...
1x
pc-problem-geloest.de 17.05.14  +  

Suche Dockingstation f. Netbook ohne Schnittstelle | Laptops,...

Markus Scheurer (Inhaber MKS Computer & Internet Service) 3 Kommentare. von Blue-68 0. Re^2: Suche Dockingstation f. Netbook ohne Schnittstelle.
1x
computer.wer-weiss-was.de 17.05.14  +  

Tipps + Kommentare zu PC + Internet - Oberhausen ...

Hi ihr da draussen,ich muss mal was loswerden,Markus Scheurer ist ein super Fachmann kann ich nur weiter empfehlen!!!!! 21 · 7. Dezember 2012 um 12:37.
0x
pc-help-direct.de 17.05.14  +  

10 Gründe warum Ihr Unternehmen kein Social Media braucht. › Social Media Talk

Social Media ist bei vielen Unternehmen noch nicht angekommen. Hier finden Sie eine Top-Ten, warum Ihr Unternehmen (vielleicht) kein Social Media braucht. ... | ... mein Kommentar: Frau Radtke, da kann (und muss) ich Ihnen eindeutig widersprechen. “Ich habe bisher keine neuen kennengelernt”. Warum stimmt das eindeutig nicht? Ich bin selbst Allein-Unternehmer und bin nun seit mehr als 7 Jahren selbstständig. Und habe mich schon oft drüber geärgert, dass ich die Möglichkeiten + Techniken von Social Media oder besser gesagt der kompletten Web 2.0 Welt nicht von Anfang an genutzt habe, sondern auf andere Art Werbung gemacht und dafür viele Tausend Euro (unnötig, wie ich heute weiß) investiert habe. So habe ich meine Start-Phase, die ersten 2 – 3 Jahre verschenkt. Denn mein Konzept geht auf. Und ich bekomme zwischenzeitlich immer wieder neue Interessenten, Fans auf Facebook und sogar Kunden. Und: Ich bin kein Vertriebler. Ich verkaufe zwar auch Produkte, u. a. über einen Online-Shop. Aber ich promote keine Produkte über Xing. Denn ich werde damit schon genug selbst belästigt. Wie funktioniert mein Konzept? Mal ein Beispiel, ein Weg von vielen, die zu meiner Facebook-Seite und zu Kunden führen: Ich bin schon seit etwa 3 Jahren als Helfender im Portal wer-weiss-was.de unterwegs. Durch mittlerweile wohl mehr als 200 Beiträge (Fragen, die ich beantwortet hab), habe ich eine gewisse Reichweite im Netz erreicht. 1. Effekt: Man wird als Experte wahrgenommen und geschätzt. Und damit auch immer wieder gefragt. Natürlich verdien ich an den Fragen erst mal nichts und es kostet Zeit. Man gibt sogar ein wenig Wissen preis und hilft kostenlos mit Dingen, die man an andere evtl. berechnen würde. Aber: Beantworte ich die Frage nicht, tut’s ein anderer. An dem einen Fragenden verdien ich erst mal ohnehin nichts. Der will primär nur seine Frage beantwortet haben. Und weil das Portal kostenlos ist, will er ohnehin erst mal nichts zahlen. Keine Antwort von mir, kein Hinweis zu mir. Also: Kompetente Antwort, Fragenden zufrieden gestellt. Vielleicht wendet er sich beim nächsten Problem oder dem gleichen, wenn nicht alles selbst klappt, wieder an mich. Hatte ich schon einige Male. Denn das Wissen hab ich ihm beschrieben, aber die Erfahrung fehlt ihm. Die hab ich und kann sie nutzen. Natürlich geb ich in meiner Signatur Name, Telefon-Nr., Facebook-Adresse etc. Da kamen schon vielfach Anrufe. Manche wollen nur ‘ne Auskunft, die beantwortet man eben. (Auch wieder “kostenlose Info” Prinzip.) Oder sie schreiben ‘ne Mail, z. B. über Facebook. Manche werden auch Fan der Seite. Einige davon wurden – wenn auch erst manchmal erst Wochen / Monate später – Kunde, den man war ja gedanklich vorgemerkt. Aber vor allem der Multiplikator-Faktor ist wichtig. Denn jeder Beitrag auf dem wer-weiss-was.de Portal steht ja dauerhaft im Netz. Ähnlich wie auch Beiträge in Facebook oder anderen Netzwerken, wie eine Info auf der Website, wie ein Blog-Beitrag etc. Und wird ja nicht nur vom Fragenden gelesen. Sondern kann über das Portal oder per Google + Co. auch Monate / Jahre später erneut gefunden werden. Und wird’s auch. Die finden eine Antwort, die deren ähnliches Problem beantwortet. Haben aber vielleicht doch noch Fragen. Und kommen dann wieder auf mich. Selbst bei einer Quote von nur 1 von 1.000 ist das immer noch gut. Denn Foren-Antworten werden häufig täglich einige Tausend mal angeklickt. Weil’s ja kostenlos ist und jeder sich anstrengt, eine hilfreiche Antwort zu liefern. Woran merk ich das nun konkret? Durch regelmäßige Fans auf Facebook, Mails in Facebook, Mail per E-Mail, Anrufe etc. Und anhand des Problems bzw. der Frage kann ich häufig abschätzen, von welchem Beitrag derjenige ursprünglich auf mich gekommen ist. Und ab und zu wird eben jemand nicht nur Fan bzw. holt sich kostenlose Infos, sondern wird auch Kunde. Oder durch Cross-Promoting meiner anderen Bereiche ist jeder Interessant auch Potential für spätere Produkte und Leistungen. Fazit: Konzept funktioniert. Man muss einiges an Zeit investieren, aber der Multiplikator und die Automatik gibt das irgendwann wieder zurück. Man muss nur starten und darf nicht verlangen, dass sich die Ergebnisse sofort zeigen. Bei mir gab’s nach vielen Monaten erste Anzeichen. Regelmäßige Ergebnisse haben sich erst nach etwa 1 – 2 Jahren gezeigt.
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
13x
socialmedia-talk.com 12.01.14  +  

"Falling Skies": TNT bestellt dritte Staffel

wunschliste.de - das TV- und Fernsehserien-Infoportal. DVD-Tipps, TV-News und persönliche Serien-Planer. ... | ... mein Kommentar: "Das ist doch mal 'ne gute Nachricht."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
4x
wunschliste.de 12.01.14  +  

Google+ Seiten jetzt auch mobil verwalten | In Sachen Kommunikation

mein Kommentar: "Das ist doch mal eine gute Nachricht. Hab aktuell kein Tablet / Smartphone mit Android. Aber diese Entwicklung ist doch mal ‘ne tolle Sache."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
4x
schwindt-pr.com 12.01.14  +  

DWDL.de - Binge-Watching: Ein Trend, der linearem TV schadet?

Es ist eine Debatte zwischen Verfügbarkeit und Vorfreude: Wie werden wir in Zukunft fernsehen? Binge-Watching, das Schauen von mehreren Folgen oder ganzen Staffeln am Stück, ist derzeit ein Trend. Wir haben uns bei den Emmys unter Fernsehmachern umgehört. - 2 Kommentare von mir
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
4x
dwdl.de 12.01.14  +  

Stargate / Stargate SG-1 | TV-Serie - wunschliste.de

Stargate / Stargate Kommando SG-1 (Stargate SG-1) USA, 1997 - 2009: News, Episodenführer, TV-Ausstrahlung, DVDs, Online-Videos - Diese Serienfortsetzung des gleichnamigen Science-Fiction-Kinofilms von 1994 ... | ... mein Kommentar: "Mag sein, dass Stargate viele Fans hat (ich gehöre ebenso dazu, schon seit Anfang an). Mag sein, dass die Quoten von Xena schlechter sind als bei Stargate. (War's vielleicht aber nur in den ersten Tagen / 1 - 2 Wochen so, bis die Programm-Änderung allgemein bekannt war? Schließlich lief Stargate auf dem Sender ja schon seit Jahren in der Schleife immer wieder. Und die Änderung muss den Zuschauern erst mal bewusst werden.) Was aber auch bekannt ist, ist die Tatsache, dass Tele 5 als "Klein-Sender" eben nicht die Summen für Lizenzen ausgeben kann wie die RTL Group oder Pro Sieben Sat 1 Media. Und in verschiedenen Pressemeldungen, Beiträgen Kommentaren auf Facebook Co. oder aufgezeichneten Interviews des Programm-Chefs das Thema mit auslaufenden Lizenzen immer wieder angesprochen wurde. Deshalb konnte Tele 5 z. B. auch nicht alle 5 Staffeln von Stargate Atlantis zeigen. Nach dem, was ich nun in der Vergangenheit an Infos von Tele 5 erhalten habe bzw. aufgrund dieses Berichts hier (http://www.horizont.net/aktuell/medien/pages /protected/Pro-Sieben-Sat-1-gewaehrt-erste-Ei nblicke-in-Pro-Sieben-Maxx_115370.html) gelesen habe, interpretiere ich die Situation mal so: Pro Sieben wollte mit dem neuen, vor allem auf die Gruppe von 30 bis 59 Jahre (eben die, die die Erst-Ausstrahlung von Stargate seinerzeit als Jugendliche / junge Erwachsene gesehen haben) ausgerichteten Sende Pro Sieben Maxx durch die Serie "Stargate" eben Zuschauer für diesen Sender ködern. Die Serie läuft dort ab Anfang September 2013. Entsprechend haben die dort wohl einiges an Geld investiert für die Serien-Lizenz. Und da musste Tele 5 den kürzeren ziehen und die Serie "abgeben". Deshalb hat man bei Tele 5 nach Alternativen gesucht und Xena als Ersatz (mit durchaus auch einiger Fan-Basis) gefunden. Man kann natürlich den Sender Tele 5 nun verdammen. Oder aber durch andere Serien Filme - sofern die zusagen - auch weiter unterstützen. In der Hoffnung, dass dieser vielleicht irgendwann eine gleichwertige Konkurrenz zu Pro Sieben etc. wird. Den Sender boykottieren finde ich deshalb falsch und kontra-produktiv."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
17x
wunschliste.de 25.07.13  +  

Kreative Kartharsis: Wie man Kundengemecker in einen Triumph ...

Über nachfolgende Kommentare benachrichtigt werden. Markus Scheurer · 6. Februar 2013, 18:54. Jaja, die speziellen Kunden-Wünsche.
19x
karrierebibel.de 08.06.13  +  

Das Datenschutzrecht und die XING-Nutzung | Joachim Rumohr - Der XING-Experte Nr. 1

Joachim Rumohr ist der bekannteste XING Experte Deutschlands. Als offizieller Trainer, XING Ambassador und externer Referent der XING AG gibt er auf seiner Seite viele Tipps und Tricks zur optimalen Nutzung von XING. ... | ... mein Kommentar: "Gott sei Dank wird da einigen Dingen den Riegel vorgeschoben. Mich nervt es immer mehr und vor allem immer wieder bei folgendem Ablauf: Bekomme Kontaktanfrage mit belanglosem Text, der wenig Interesse an mir als Person ausdrückt. Die Dank-Mail nach Kontakt-Bestätigung ist auch nicht besser, am besten gleich noch mit 2 oder 3 Sätzen an Werbung zugestopft. Und dann einige Tage später kommt schon die erste Mail, man sei ja als Xing-Kontakt eingetragen und deshalb bekomme man nun den Newsletter. Am besten auch noch mit dem Hinweis, das sei ja rechtens in Ordnung und noch dazu ohne Abmelde-Link. An alle, die nach diesem Schema vorgehen: Leute, merkt ihr eigentlich nicht, dass ihr mit diesem aggressiven Werbe-Müll nicht nur nervt, sondern auch noch gegen Recht + Gesetzt verstosst? Traurig sowas. Deshalb: Danke, Herr Rumohr für diese Info."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
20x
rumohr.de 15.05.13  +  

Apple: Passanten verwechseln iPhone 5 mit dem iPhone 4S | Mobilegeeks.de | Smartphones

Wer den Schaden hat - ihr kennt den Spruch ja. Ein paar Menschen brauchen sich um den Spott jedenfalls nicht kümmern, denn dank ihres ... | ... mein Kommentar: "Es lebe die Suggestion. Sag den Menschen, was sie in der Hand halten. Und viele werden's bedenkenlos glauben. :-"
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
18x
mobilegeeks.de 15.05.13  +  

Google+ Seiten jetzt auch mobil verwalten | In Sachen Kommunikation

mein Kommentar: "Das ist doch mal eine gute Nachricht. Hab aktuell kein Tablet / Smartphone mit Android. Aber diese Entwicklung ist doch mal ‘ne tolle Sache."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
16x
blog.schwindt-pr.com 15.05.13  +  

Facebook: Seitenbenachrichtigungen jetzt auch im Profil möglich | In Sachen Kommunikation

mein Kommentar: "Interessant. Habe grad in den Einstellungen meiner Fanpages nachgeschaut. Habe diese Einstellung schon länger, grad in 2 davon geprüft. Was neu bei mir ist, ist die “Onsite Notifications”. Das steht bei mir dazu: “Onsite Notification: Send me a notification on Facebook when people post, like, comment on, or send Aktion-Produkte zum Tiefpreis – PC+ Laptop uvm. a message.” Finde beide Einstellungen sinnvoll. Damit ich so auch gleich per Mail erfahre, was sich auf der Seite verändert. Denn Mail ist ganztags, durchgehend offen. Facebook ist zwar oft auf und nimmt ebenso einen größeren Teil vom Tag ein, aber eben nicht ständig, mache es auch mal zu, um mich anderen Dingen zu widmen."
Markus Scheurer @ Oberhausen-Rheinhausen
15x
blog.schwindt-pr.com 15.05.13  +  
Antwort BW Beamer Computer Google Guten Inhaber Internet Service Kabel Kabel BW Kommentar Laptop MKS MKS Computer Oberhausen Oberhausen-Rheinhausen PC Service 2012 
  • Alle
  • Kommentar
  • Privates
  • Berufliches
  • News
  • Weitere Webseiten
  • Eigene Beiträge
  • MKS Computer & Internet Service, Hardware Software Multimedia Navigation Smartphone Spiele Konsolen LCD TV, PC Internet Design & Druck Marketing Webdesign PC Kurse Kabel BW Beamer Verleih mehr Infos im Netz: http://www.mks kabel bw.de http://www.beamer verleih karlsruhe mannheim.de http://www.die erfolgreiche webseite.de Telefon: (07254) 985145 Adresse: Bachstraße 25/1, 68794 Oberhausen Rheinhausen