Strom im Yasni Exposé von Karl-Heinz Kupfer

Besucher
(31833 seit 10.06.2010)

Person-Info

159
Mein Motto: Ohne Energie kein Leben
Homepage: kosmoport.de
Land: Deutschland, Sprache: Deutsch
Ich biete: Bücher und Informationen zu: --- Zeit, Zeitgeist --- Klima --- Politik --- Gesundheit --- Energie – (feinstofflich u. grobstofflich) --- Kraftplätze, Störzonen, ASW, Grenzerfahrungen --- Bio-Energien --- Nahrungsmittel --- Klimaschutz --- Natur u. Kosmos --- u.v.a.m. --- Lesen, was man wissen sollte, aber die Medien gern verschweigen.
Karl-Heinz Kupfer @ Freischaffend, Krefeld

45 Bilder von Karl-Heinz

Bilder werden geladen...
1 - 9 von 45
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
Sept 11  +
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
Jan 15  1
Karl-Heinz Kupfer - Organspende von Karl-Heinz Kupfer - Buch online lesen kostenlos ...
Mrz 17  +
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
Sept 12  +
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
Sept 12  +
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
Apr 13  +
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
Juni 10  +
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
Juni 10  +
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
Juni 10  +

1907 Informationen zu Karl-Heinz Kupfer

1582 - Schöne Aussichten, wenn es bei der Energiewende ernst wird

  Ganze zwölf Minuten Vorwarnzeit gibt das Anfang Februar 2017 geänderte Energiewirtschaftsgesetz den lokalen Stromversorgern, um auf Anforderung “von oben“ ganze Stadtteile vom Stromnetz abzuklemmen. Eine Bevorzugung darf nicht stattfinden, ebenso wenig ist ein Schadensersatzanspruch der Betroffenen möglich. Der Grund: Flattereinspeisungen von Solar- und Windenergie kann das Netz zum „Tanzen“ bringen. Damit es nicht kollabiert, werden Teile des Versorgungsnetzes geopfert. Schöne Energiewende!!!!!! ... vor allem, wenn man an wichtigen das Leben erhaltenden Geräten angeschlossen ist. Danke, Frau Merkel !  
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
5x
yasni 21.07.17  +  

1565 - Was ist Elektrizität?

    Morgens mit Spannung aufstehen. Mit Widerstand zur Arbeit gehen. Den ganzen Tag gegen den Strom schwimmen. Abends geladen nach Hause kommen. An die Steckdose fassen und eine gewischt bekommen.     - aufgelesen -  
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
9x
yasni 21.06.17  +  

1561 - Energie-Blackout – Januar 2017 ..... und niemand hat es gemerkt, weil ...

    Ja weil es noch genügend Atom- und Kohlekraftwerke in Deutschland gab, die die Strom-Versorgung übernahmen. Ja, es war an jenen fast zehn Januartagen des Jahres 2017, wo völlige Windstille bei stark bewölktem Himmel herrschte, sodass weder Strom von den Windkraftanlagen kam, noch genügend von den Solaranlagen. Hier hat uns die Natur gezeigt, was uns mit einer Umstellung unserer Stromversorgung auf alleinig Wind- und Sonnenkraft blüht, wenn also, auch um die Klimaziele zu erreichen, die Kohle vom Netz genommen wird, Atom sowieso. Nun werden schlaue Menschen sagen, speichern wir doch die Energie für Flautezeiten, wenn genügend Energie da ist. Das jedoch lässt sich einigermaßen rentabel nur mit Speicherkraftwerken machen, wo das Wasser bei hohem Energieangebot in einen hoch liegenden See gepumpt wird, und bei Flaute das Oberwasser durch Fall nach unten Elektro-Turbinen antreibt. Das Dilemma ist, dass wir Hunderte solcher Anlagen allein für eine achttägige Stromversorgung Deutschlands brauchen würden, was weder die Topografie noch der Geldbeutel Deutschlands hergeben würde. Kurzum, die dann lebenden Generationen werden unsere jetzige Generation mit einem Fluch belegen, wenn dann bei einer Flaute alle Maschinen stillstehen und Enkelchen im Kerzenschein die letzten Energiereste seines Computers aufgebraucht hat.  
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
11x
yasni 11.06.17  +  

1554 - Stromautobahnen (Eberharts Vers)

    Man konnt' es bisher ja nur ahnen: Die Story mit den Autobahnen für Windstrom aus dem hohen Norden ist ein Milliardengrab geworden... Um überhaupt damit zu starten, sprach man erst von ein paar Milliarden, die dies Projekt mal kosten sollte, weil man den Strom im Süden wollte. Denn dort macht man die Meiler dicht! Gefahr durch Blackouts? Stört sie nicht! Zum Glück steht Kernkraft-Strom bereit, wenn Seehofer-Horst um Hilfe schreit – aus Tschechien und aus der Schweiz und auch aus Frankreich anderseits... Doch nun zurück zur Südlink-Leitung. Man liest verblüfft jetzt in der Zeitung, dass stark erhöht sich hat der Preis! Das Ganze ist ein echter Scheiß Denn wegen vielerlei Beschwerden soll's Kabel nun verbuddelt werden. Fast 40 Mrd. sind's jetzt plötzlich - alles and're als ergötzlich!! Bald wird man dies am Strompreis spüren - der wird dann weiter explodieren!! 07.05.2017/ R. Eberhart  
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
10x
yasni 27.05.17  +  

1539 -- Deutschland – Lügenpresse verschweigt, was nicht Mainstream ist

  Man lobt Merkel, wo es immer geht, aber wer schreibt von den Gesetzesbrüchen? Will man Wahrheit lesen oder hören, muss man schon ins Ausland gehen. Warum erfährt man nichts von den bürgerkriegsähnlichen Zuständen in und um Paris? Warum erfährt man nichts von den von Migranten geplanten Aufständen in Deutschland? Warum erfährt man nichts von dem, was im britischen Express unlängst stand? .... Man fragte sich dort, ob die Deutschen denn nichts gelernt haben, denn die Merkel-Regierung plane zwölf Millionen Migranten ins Land zu holen. Die offi­zi­elle, poli­ti­sch kor­rekte Begründung für die­sen Schritt lau­tet, dass es eines ste­ten Zustroms an Migranten bedarf, um den Schrumpfungsprozess der deutschen Bevölkerung ent­ge­gen steu­ern zu kön­nen. Statt also eine kin­der- und fami­li­en­freund­li­che Politik anzu­stre­ben, , bevor­zugt man bei Merkel & Co. die unser Land zersetzende Lösung, zwölf Millionen Migranten ins Land zu holen.
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
17x
yasni 17.02.17  +  

1528 - -EU - ...will Steuern einführen

Laut einem Geheimpapier will die EU Steuern einführen. Nach ersten Plänen denkt man an eine allgemeine CO2-Abgabe, eine EU-Körperschaftssteuer, eine Stromsteuer und einige weitere Dinge. Ob die EU dadurch wohl beliebter wird? Wohl kaum, aber nach jüngsten Insider-Aussagen wird der „Laden“ sowieso bald auseinander fliegen, und das nicht allein in Sachen Flüchtlinge.
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
16x
yasni 13.01.17  +  

Gesundheit von Karl-Heinz Kupfer - Buch online lesen kostenlos -...

Überall sprießen Windkraftanlagen aus dem Erdboden und produzieren Strom für unseren überzogenen Energiebedarf. Dieser Strom muss aber irgendwie in unsere...
16x
bookrix.de 03.12.16  +  

Atomstrom (Karl-Heinz Kupfer)

K.-H. Kupfer Atomstrom ... auch alternativ. Alternative Energien hin, alternative Energien her, letztendlich geht es nicht ohne Energie aus dem Atomreaktor ...
15x
bookrix.com 17.11.16  +  

Atomstrom von Karl-Heinz Kupfer - Buch online lesen kostenlos -...

Sind unsere „alternativen Energien“ frei von Atomenergie? Wer dieses Buch liest, wird eines Besseren belehrt.
15x
bookrix.de 17.11.16  +  

Die Strompreis-Lüge von Karl-Heinz Kupfer - Buch online lesen...

Die Umstellung unserer Energiesysteme ist unumgänglich, aber es sollte sinnvoller, für den Bürger verständlicher und vor allem zu annehmbaren Preisen...
12x
bookrix.de 17.11.16  +  

1481 - - Obama – Minigipfel in Hannover …. Diktate aus Amerika

Der Besuch des US-Präsidenten Barrack Hussein Obama in Hannover hatte noch ganz andere Gründe als die Eröffnung der Messe. Und die Einladung der Kanzlerin auf das Welfenschloss Herrenhausen kam auch nicht von ungefähr. Denn Obama wollte dort klarstellen, was England, Frankreich und Deutschland im Sinne Amerikas zu tun haben. Großbritannien habe in der EU zu bleiben, wie auch immer. Deutschland habe die Destabilisierung durch den Immigrantenstrom weiter hinzunehmen. Und Frankreich habe seinen Widerstand gegen das TTIP aufzugeben, so verlautet aus vertraulichen Kreisen. Deutschland solle zudem eine größere Rolle bei der Aggression gegenüber Russland übernehmen und sein Militärbudget ausweiten und auch militärische Truppen gegen Russland zur Verfügung stellen. Ausdrücklich wurde unsere Kanzlerin für ihr gegen das deutsche Volk gerichtete Verhalten von Obama gelobt. Und die Äußerung Obamas, dass seine Stippvisite positiv verlaufen sei, lässt daruf schließen, dass er von seinen europäischen Untertanen eine volle Zusage erhalten hat. Ganz offensichtlich sind die letzten Aktionen unserer Verteidigungsministerin, die Bundeswehr aufzustocken, bereits in diesem Sinne zu sehen. Interessant wird auch das EU-Referendum in England sein.
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
18x
yasni 19.05.16  +  

1480 - - Merkel – ihr aktueller E-Auto-Flop

    Zur Energiewende gehört natürlich, dass die Stinkeautos von der Straße verschwinden. Und weil das keiner so richtig mitmachen will, gibt es seit heute eine Prämie beim Kauf eines solchen Saubermann-Fahrzeuges. Nur, wo sind die Haken? Haken 1 Das Betanken. Nichts für Eilige, denn rund eine Stunde sollte man an der Autobahn für das Betanken, Entschuldigung, Aufladen der Batterie aller 350 Km schon einkalkulieren. Haken 2 Defekte Batterie Ist der Wechsel einer Batterie fällig, dann sollte man schon 10 bis 15 Tausend Euro einkalkulieren. Haken 3 Woher kommt der Strom? Grob kalkuliert werden für die angedachten Absatzzahlen rund 40 Kraftwerke mit je 1000 Megawatt benötigt. Kraftwerke? Ach ja, ich vergaß, die Autos sollen ja mit Ökostrom aus Sonne und Wind fahren. Da wird es dann aber nichts mit einer Autofahrt in windstillen Nächten. Zudem wird die Leistung von 40.000 Megawatt für all die E-Autos zusätzlich benötigt. Und sie muss „in time“ an den Tankstellen zur Verfügung stehen, weil man Strom nicht in Tanks speichern kann, was nichts anderes bedeutet, als dass neue Kraftwerke gebaut werden müssen. Bleibt nun die große Frage: Kohle oder Kernkraft? Aber wir werden auch das wieder hinmerkeln.  
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
18x
yasni 18.05.16  +  

1473 - - BRD (Bundesrepublik Deutschland) – Demokratie oder Diktatur? ... Thema „Energiewende“

Die Energiewende war eine Nacht- und Nebelaktion der Kanzlerin. Das Volk hat sich dem Diktat unterzuordnen und muss zahlen. Völlig undurchdacht und bloße Aufmerksamkeitssymbolik für Frau Merkel. Kein Bürger wird gefragt, ob er eine solche Windmühle vor seinem Haus gern hätte, die viel Lärm und vor allem krankmachenden Infraschall erzeugt. Riesige Gebiete der einst schönen deutschen Landschaft werden des Wahnsinns wegen verspargelt. Mit den Solaranlage ist es nicht anders. Und weil es keine Speichermöglichkeit für überschüssigen Strom gibt – auch daran wurde nicht gedacht – müssen Solaranlagen und Windräder abgeschaltet werden, wenn die Energie nicht benötigt wird. Die EEG-Umlage ist trotzdem fällig. Der Bürger muss zahlen, auch wenn er gar keinen Öko-Strom möchte. Auch fallende Grundstückspreise wegen installierter Windräder etc. sind die Folgen des diktierten Energiewandels. Wo bleibt da die Freiheit der Bürger selbst zu bestimmen, zu entscheiden, was er gern wie möchte?
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
17x
yasni 07.05.16  +  

1459 - - Merkels große Lüge – Punkt 4 des Türkei-Deals entlarvt die Kanzlerin

Ja, die Kanzlerin gedenkt Flüchtlinge direkt nach Deutschland umzusiedeln, 500 Tausend sogar! Im hinteren Teil eines Artikels hat die „Süddeutsche Zeitung“ einen Skandal entdeckt. ... Falls der Deal den Flüchtlingsstrom reduziert, tritt Punkt 4 in Kraft, Hunderttausende Syrer direkt nach Deutschland umzusiedeln. In dem Passus heißt es: »Wenn die irregulären Überfahrten von der Türkei gestoppt oder zumindest substanziell und nachhaltig reduziert wurden, wird ein ›Freiwilliges Humanitäres Aufnahmesystem‹ aktiviert.« Damit entpuppt sich Merkels selbstgelobte Heldentat als glatte Hinterhältigkeit und ist zudem grundgesetzwidrig. Sie hebelt mal eben den Artikel 16 a Abs. 2 des GG aus, so wie es eben Diktatoren zu machen pflegen.... und lügt vorsätzlich das Volk an.
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
19x
yasni 24.03.16  +  

1448 - - Die Katze muss jetzt aus dem Sack – zu Ökostrom und Flüchtlingskrise

Was ist im Nahen Osten los? Das Flüchtlingselend: Riesengroß! Man will jetzt helfen, ohne Frage, doch sind wir dazu in der Lage?   Was kostet uns die Flüchtlingskrise? Die Katze muss jetzt aus dem Sack!! Nichts zu erfahren vom Expertenpack? Die Kanzlerin und auch ihr Vize sind im Vernebeln einsam Spitze!   Zu dumm, um leicht zu eruieren, wohin uns offne Grenzen führen? In jedem Jahr bald eine Million? Doch Angie tönt: Wir schaffen's schon!!   Was kostet dieser Exodus, womit der Bürger rechnen muss? Einst schon – bei den „Erneuerbaren“ ertönten lautstark die Fanfaren; man hat vom Nulltarif gequasselt und ist dann mächtig reingerasselt.   Trittin und Alt, die Rattenfänger agierten da als Bänkelsänger: „Der Wind weht kostenlos – echt prima! Wir retten damit unser Klima, und kostenloser Sonnenstrom ersetzt dann völlig das Atom...“   Aber bald schon, nach ein paar Jährchen, scheint klar: Es waren Ammenmärchen! Jetzt spricht man von Billionen bei den Experten-Diskussionen!!   Resümiert auch bei den „Erneuerbaren“, so drohen nicht nur dort Gefahren: Weil man nicht zu Ende denkt und -zig Milliarden so versenkt!   In Anlehnung an Rudolf Eberhart
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
23x
yasni 02.03.16  +  

1442 - - Asylbewerber – abgelehnte abschieben? Wohin?

  In der Märchenstunde der Bundesregierung zum Thema „ Reduzierung des Flüchtlingszustroms“ soll ein Baustein die Abschiebung von nicht asylberechtigten Personen sein. Aber wohin damit, wenn allein schon 17 Länder nicht bereit sind, ihre Landsleute zurückzunehmen? Als da sind: Algerien, Ägypten, Äthiopien, Bangladesch, Benin, Burkina Faso, Ghana, Guinea, Guinea-Bissau, Indien, Libanon, Mali, Marokko, Niger, Nigeria, Pakistan, Tunesien. Wer es also von den, noch dazu meist muslimischen Staaten, geschafft hat, deutschen Boden zu betreten, der kann bleiben. Vollkommen egal, ob der Antrag auf Asyl positiv oder negativ beschieden sein wird. Und wer nicht aus diesen Ländern kommt und ebenfalls wenig Aussicht auf Asyl hat, der sucht sich spätestens nach Anraten seines aus Helferkreisen vermittelten Anwalts, eben eines der Länder als angebliches Herkunftsland aus und schon ist die lebenslange Versorgung auf Kosten der deutschen Steuerzahler gesichert.
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
20x
yasni 24.02.16  +  

1433 - - Die Invasion – Ein Gedicht von Helmut Zott

Ein Mensch, der alles rosig sah und dem bisher kein Leid geschah, liegt ohne Schlaf in mancher Nacht, weil er sich große Sorgen macht um seine Zukunft, auch der Kinder, und um sein Vaterland nicht minder. Durch Krieg und Armut angeregt, hat sich ein Menschenstrom bewegt und ist in Deutschland eingebrochen, weil man hier Sicherheit versprochen. Die Grenzen wurden nicht geschlossen, obwohl die Massen eingeflossen. Auch Refugees aus aller Welt haben sich der Menge zugesellt, und deutsche Frauen, diese Doofen, begrüßten Gauner und Ganoven. „Wir freuen uns, seid uns willkommen!“ hat man am Bahnsteig oft vernommen . Das Mitleid und die Not verdeckt, dass Dschihad auch dahintersteckt. Der deutsche Staat wird untergehen durch hohe Kosten, die entstehen, und die Gewalt wird unerträglich bis hin zu Mord und Totschlag täglich. Die Kirchen, die das auch geduldet, haben das Chaos mitverschuldet. Der Untergang ist abzusehen, mit Absicht lässt man es geschehen, und es entstehen Flüchtlingshorden, die Frauen schänden, Männer morden. „Wir schaffen das!“ klingt zwar nach Sieg, doch endet das mit Bürgerkrieg.   Helmut Zott
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
19x
yasni 10.02.16  +  

1432 - - „Wind- und Flüchtungsstrom“ - Gedanken zur Energiewende – In Versform von Rudolf Eberhart

Voll Stolz ertönt jetzt die Fanfare: Schon 30% Erneuerbare! Als nächstes Ziel von Rot und Grün, den Strom-Banausen in Berlin: Die „60“ wird nun angesteuert!! Ja, sind die alle denn bescheuert?   Der Anstieg geht sogar noch weiter und auch die Kosten steigen, leider! Die „90“ hat man im Visier; da fehlt den Grünen das Gespür. Als erstes muss die Kernkraft weichen ein teurer Schwachsinn ohnegleichen! Die Kohle kommt als Nächstes dran: Ein Harakiri, Mann-O-Mann!! Ersatz zu finden ist jetzt schwer wo kriegt man bloß Ersatzstrom her? Denn Sonne, Wind und etwas Bio, die sind halt nur ein schwaches Trio!! Mit Gas geht’s auch nicht, viel zu teuer! Hat sonst man Eisen noch im Feuer? Nein, Sonnenstrom bei Nacht und Nebel gibt’s keinen, fragt mal August Bebel.. . Und steht das Land dann voll Rotoren: Bei Flaute geht ihr Schwung verloren. Ohne Kernkraft, Kohle, Gas? Frau Merkel tönt: „Wir schaffen das!“ Es mag vielleicht makaber klingen man kann es auf den Nenner bringen: Statt Strom aus Kohle und Atom, hilft künftig dann der Flüchtlings-Strom?? Bleibt uns zum Schluss die Muskelkraft, mit der man sich Ersatz dann schafft?? Rudolf Eberhart
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
18x
yasni 09.02.16  +  

1417 - - Deutschland – Deine Totengräber ...... An ihren Worten sollt Ihr sie messen

Hier einige Auszüge aus einem langen Katalog: “Es geht nicht um Recht oder Unrecht in der Einwanderungsdebatte, uns geht es zuerst um die Zurückdrängung des deutschen Bevölkerungsanteils in diesem Land. “ (Vorstand der Bündnis90/Die Grünen, München) “Denn wir haben wahrlich keinen Rechtsanspruch auf Demokratie und soziale Marktwirtschaft auf alle Ewigkeit.” (Frau Dr. Angela Merkel CDU) „Was unsere Urväter vor den Toren Wiens nicht geschafft haben, werden wir mit unserm Verstand schaffen.... Wir wollen, dass Deutschland islamisch wird.“ Cem Özdemir (V0rsitzende der Grünen) „Das, was Sutan Süleyman mit der Belagerung Wiens1529 begonnen hat, werden wir übe die Einwohner, mit unseren kräftigen Männern und gesunden Frauen, verwirklichen.“ (Vurak Öger Reisenunternehmer und SPD-Europaparlamentarier) „Die Leute werden endlich Abschied nehmen von der Illusion, Deutschland gehöre den Deutschen.“ (Cigdm Akkaya, stellvertretende Direktorin des Essener Zentrums für Türkeistudien) „Deutschland verschwindet jeden Tag immer mehr und das finde ich großartig.“ (Jürgen Trittin, ehemaliger Bundesminister). „Deutschland muss von außen eingehegt u d von innen durch Zustrom heterogenisiert, quasi verdünnt werden.“ (Joschka Fischer, ehemaliger Bundesninister.) „Wir, die Grünen müssen dafür sorgen, so viel Ausländer wie möglich nach Deutschland zu holen. Wenn sie in Deutschland sind, müssen wir für ihr Wahlrecht kämpfen. Wenn wir das erreicht haben, werden wir den Stimmenanteil haben, um diese Republik zu verändern.“ (Daniel Cohn-Bendit) „Die Frage, ob die Deutschen aussterben, ist mir verhältnismäßig wurscht.“ (Renate Schmidt SPD )
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
19x
yasni 10.01.16  +  

1392 - - Deutschland – Mit Flüchtlingspolitik auf verhängnisvollem Irrweg

So der australische Ex-Premier Abbott. Man habe sich von einem moralischen Impuls der Nächstenliebe auf einen katastrophalen Irrweg führen lassen, der ganz Europa gefährdet. Es sind lediglich Wirtschaftsflüchtlinge, die da kommen, die schon mehrere sichere Grenzen und sichere Länder überschritten haben. Sie fliehen daher nicht mehr vor einer Bedrohung. Das bedeutet, dass Flüchtlingsboote zurückgeschickt werden müssen, dass illegalen Ankömmlingen die Einreise verwehrt wird und dass Lager für all jene errichtet werden, die keine Bleibe haben. Australien habe kein Flüchtlingsproblem mehr. Man habe, anders als Europa, seine Grenzen gesichert. Jedes Land, das nach dem Motto verfährt, dass jeder, der es zu uns schafft, bleiben kann‹, ist angesichts des massenhaften Flüchtlingsstroms gefährdet. Unausgesprochen heißt das, dass die Kanzlerin das deutsche Volk gefährdet, statt Schaden vom ihm zu wenden. Sie bricht vorsätzlich ihren Amtseid.
Karl-Heinz Kupfer @ Krefeld
19x
yasni 30.11.15  +  

Jetzt bewerten

(216)
 216 Bewertungen 
5 Sterne (199)
4 Sterne (17)
3 Sterne (0)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Ihre Verbindung zu Karl-Heinz Kupfer

Ich
Ich
Karl-Heinz Kupfer @ Freischaffend, Krefeld
Karl-Heinz

Sie haben noch kein Exposé bei Yasni.

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht / Person-Suchen: Heute - Übersicht
+1