Jugendsozialarbeit im Yasni Exposé von Manfred Hermanns

Besucher
(21774 seit 25.07.2008)

Person-Info

100
Land: Deutschland, Sprache: Deutsch
Ich biete: 1. Sozialethik, 2. Soziologie, Familien-, Jugend-, Organisationssoziologie, Expertise für den 7. Jugendbericht (gefördert durch das Bundesmin. für Jugend u. Familie), Sozialer und kultureller Wandel, Jugendsozialarbeit, Jugendberufshilfe, Geschichte der Sozialen Arbeit, Hamburger Modellversuch ... für lernschwache, berufsunreife und arbeitslose Jugendliche und Berufsanfänger", Aktionsforschung zur Jugendberufshilfe, 4. Heinrich-Weber-Forschungskreis (H. W. war Sozial- und Caritaswiss.), 5. Migration, Raphaels-Werk. ************************************************ 1. Social Ethics 2. sociology, family sociology, sociology of youth, organizational sociology, Expertise for the 7th Youth Report (by the Federal Ministry for Youth and Family), social and cultural change, 3. youth social work, Hamburg pilot project ... for youth with learning difficulties, school-leavers, entrants and unemployed youth", Action research on youth vocational assistance, 4. Heinrich-Weber Research, 5. migration.
Manfred Hermanns @ HAW Hamburg, Buchholz i. d. Nordheide

182 Bilder von Manfred

Bilder werden geladen...
1 - 9 von 182
Manfred Hermanns - manfred-hermanns_355090158_1354801266677_xxl.jpg
Okt 13  +
Manfred Hermanns - Manfred Hermanns - Hermanns Web Site
Apr 16  +
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
Juni 14  +
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
Feb 14  +
Manfred Hermanns - Prof. Dr. phil. Manfred Hermanns Foto - Hermanns Web Site - MyHeritage
Juli 13  +
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
Aug 12  1
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
Mai 13  +
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
Mrz 13  +
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
Okt 09  1

5094 Informationen zu Manfred Hermanns

Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe ...

Manfred Hermanns. Hrsg.: Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit Nordrhein-Westfalen e.V. Year of publication: 2002; [Erhebl. erw. und bis zum Jahr ...
12x
econbiz.de 16.12.17  +  

bibliographie jugendsozialarbeit und jugendberufshilfe von man - ZVAB

ZVAB ist ein weltweiter Internet-Marktplatz für neue, gebrauchte, antiquarische und vergriffene Bücher
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
11x
zvab.com 09.12.17  +  

bibliographie jugendsozialarbeit und jugendberufshilfe von manfred ...

Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-1995 von Manfred Hermanns und eine große Auswahl von ähnlichen neuen, gebrauchten und ...
12x
zvab.com 13.10.17  +  

Artikel in Wikipedia

Manfred Hermanns (7. Februar 1936 in Düsseldorf) ist ein deutscher Sozialwissenschaftler. Inhaltsverz eichnis [Verbergen] 1 Leben 2 Publikationen 3 Mitarbeit in Kirchlichen Diensten und Gremien 4 Mitgliedschaft in wissenschaftlichen und sozialen Gemeinschaften/Vereinen 5 Literatur 6 Weblinks // Leben [Bearbeiten] Hermanns wuchs auf in Düsseldorf und während der letzten Kriegsjahre in den thüringischen Evakuierungsorten Greiz und Wormstedt im Kreis. Apolda. 1947 - 1956 besuchte er das humanistische Staatliche Görres-Gymnasium in Düsseldorf. Die Reifeprüfung war am 7. Februar 1956 incl. Großem Latinum, Graecum und Hebraicum. 1956 - 1964 studierte er Geographie, Soziologie, Geschichte, Philosophie und katholische Theologie an den Universitäten Bonn, Münster und Wien. Seine ihn prägenden akademischen Lehrer waren Joseph Höffner (Christliche Sozialwissenschaften), Carl Troll (Geographie), Heinz Gollwitzer (Sozialgeschichte), Helmut Schelsky (Soziologie), Johannes Messner (Sozialethik), Otto Most (Philosophie), Hubert Jedin (Kirchengeschichte), Werner Schöllgen (Moraltheologie), Hermann Volk (Dogmatik). 1960 erwarb er das Diplom der Christlichen Sozialwissenschaften und promovierte 1964 zum Dr. phil. an der Universität Münster. 1964-65 wurde er Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Soziographischen Institut bei Ludwig Neundörfer. In dieser Zeit hörte er zusätzlich wirtschaftswissenschaftliche Vorlesungen. 1965-69 war er Dozent an der Thomas-Morus-Akademie in Bensberg b. Köln und 1969-72 Dozent für Soziologie an den Höheren Fachschulen für Sozialpädagogik und Sozialarbeit in Paderborn, gleichzeitig Lehraufträge für Familien-, Bildungs- und Religionssoziologie an der Pädagogischen Hochschule Westfalen-Lippe, Abt. Paderborn und für Soziologie und Politologie an der Fachhochschule Südostwestwestfalen, Fachbereich Wirtschaft. Seit 1972 war er Dozent, seit 1980 Professor für Soziologie an der Hochschule für Angewandte Wissenschaften Hamburg. Ferner hielt er 1972 Gastvorlesungen an der Pädagogischen Hochschule Niedersachsen, Abt. Vechta und hatte 1975 und 1976 einen Lehrauftrag für Organisationssoziologie an der Hochschule der Bundeswehr sowie 1999 - 2003 Lehraufträge an der Katholischen Fachhochschule Norddeutschland zum Thema "Sozialer und kultureller Wandel". 1968-77 war er Mitglied des Bensberger Kreises und in dieser Zeit erfolgte u.a. seine Mitarbeit am Memorandum „Demokratisierung der Kirche“. 1989-91 war er Referent für Soziale Wissenschaften im Präsidium des Hochschullehrerbundes auf Bundesebene. Hermanns war 1991-98 Mitherausgeber des Jahrbuches für Jugendsozialarbeit Bd. XII - Bd. XIX (ISSN 0721-6084). 1996-2000 war er Mitglied des Zentralkomitees der deutschen Katholiken, und zuvor bereits Mitglied der Kommission „Soziale Arbeit und Caritas“ beim ZdK, 1999 erfolgte die Gründung des Heinrich-Weber-Forschungskreises e.V., dessen Vorsitzender er seitdem ist. Schwerpunkte seiner Lehr- und Forschungstätigkeit sind Familiensoziologie, Religionssoziologie, Organisationssoziologie, Jugendsoziologie, Jugendsozialarbeit, Geschichte der Sozialarbeit, Sozialethik. Publikationen [Bearbeiten] Das soziale und wirtschaftliche Raumgefüge des Landkreises Altenkirchen. Düsseldorf 1964. Landkreis Altenkirchen / Westerwald (= Die deutschen Landkreise, *Handbuch für Verwaltung, Wirtschaft und Kultur, die Landkreise in Rheinland-Pfalz; Bd. 6), zusammen mit dem Institut für Landeskunde in *Bad Godesberg. Altenkirchen Ww. 1969. Die Neue Linke im Katholizismus. Wider die Illiberalität des jüngsten *Bensberger Memorandums „Anti-Sozialismus aus Tradition“. Seevetal: Sozialpädagogischer Verlag 1977. Kirche als soziale Organisation. Zwischen Partizipation und Herrschaft (Patmos Paperback). Düsseldorf: Patmos Verlag 1979. ISBN 3-491-77599-X Familienleitbilder im Wandel. Normative Vorgaben und Selbstkonzepte von Eltern und Jugendlichen (= Materialien zum Siebten Jugendbericht; Bd. 3). Zusammen mit Barbara Hille. München: Verlag Deutsches Jugendinstitut 1987. ISBN 3-87966-273-8 Jugendberufshilfe und Jugendsozialarbeit in der Weimarer Republik. Eine sozialhistorische Studie zur Sozialarbeit und Sozialpolitik. In: Karl Hugo Breuer (Hrsg.), Jahrbuch für Jugendsozialarbeit. Bd. X. Köln: Verlag "Die Heimstatt" 1989. S. 3-65. Jugendarbeitslosigkeit seit der Weimarer Republik. Ein sozialgeschichtlicher und soziologischer Vergleich. Opladen: Leske & Budrich 1990. ISBN 3-8100-0728-5 Prinzip des Dialogs, nicht der Herrschaftsfreiheit in der kirchlichen Jugendarbeit. (= Versuche - Skizzen - Resümees. Eine Schriftenreihe aus dem Johann-Michael-Sailer-Institut Köln; Heft 1). Köln: Verlag „Die Heimstatt“ 1995. ISSN 0949-8834 Heinrich Weber. Sozial- und Caritaswissenschaftler in einer Zeit des Umbruchs. Leben und Werk (= Studien zur Theologie und Praxis der *Caritas und Sozialen Pastoral, Bd. 11). Würzburg: Echter 1998. ISBN 3-429-01971-0 Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900 - 2000. Hrsg. von Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit Nordrhein-Westfalen e.V. Köln: Landesarbeitsgemeinschaft Katholische *Jugendsozialarbeit Nordrhein-Westfalen 2002. ISBN 3-8311-3390-5 Sozialethik im Wandel der Zeit. Persönlichkeiten - Forschungen - *Wirkungen des Lehrstuhls für Christliche Gesellschaftslehre und des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften der Universität Münster 1893-1997. (= Abhandlungen zur Sozialethik, Bd. 49). Paderborn - München - Wien - Zürich: Schöningh 2006. ISBN 978-3-506-72989-7 Mitarbeit in Kirchlichen Diensten und Gremien [Bearbeiten] 1987 - 1992 Regionsleiter der Region Osnabrück/Hamburg der Gemeinschaft katholischer Männer und Frauen 1992 - 2002 Wissenschaftlicher Beirat des Familienbundes der Katholiken 1992 - 1998 Mitglied der Kommission 7 "Sozial-caritativer Dienst" (Soziale Arbeit) des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken 1997 - 2000 Mitglied des Zentralkomitees der Deutschen Katholiken Mitgliedschaft in wissenschaftlichen und sozialen Gemeinschaften/Vereinen [Bearbeiten] Deutsche Gesellschaft für Soziologie Der Übersee-Club Hamburg Beirat der Görres-Gesellschaft seit 1988 Mitglied im Verwaltungsrat des Raphaels-Werkes e.V., Dienst am Menschen unterwegs Freundeskreis der Konrad-Adenauer-Stiftung Deutscher Verein vom Heiligen Lande Hospiz Landesarbeitsgemeinschaft Hospiz Niedersachsen e.V. Literatur [Bearbeiten] Hermanns, Manfred. In: Wilhelm Bernsdorf und Horst Knospe: Internationales Soziologenlexikon. Band 2, Enke, Stuttgart 1984, S. 350. Mathies, Hildegard: Begegnet: Prof. Manfred Hermanns. In: KirchenZeitung. Die Woche im Bistum Hildesheim, Jg. 53, Nr. 24 (14. Juni 1998). Breuer, Karl Hugo: Hundert Jahre im Überblick. Rez. zu M.H., Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-2000. In: jugendsozialarbeit aktuell, Nr. 28 (Juni 2003), S. 1-4. Wer ist wer? Das deutsche who's who. Band XLVI, Lübeck 2007, S. 530. Kürschers Deutscher Gelehrten-Kalender 2009. 22. Ausgabe, Band 2, München 2009, S. 1583/1584. Weblinks [Bearbeiten] Literatur von und über Manfred Hermanns im Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (Datensatz zu Manfred Hermanns • PICA-Datensatz) http://person.yasni.de/manfr ed-hermanns-53872.htm Personendaten NAME Hermanns, Manfred KURZBESCHREIBUNG deutscher Sozialwissenschaftler GEBURTSDATUM 7. Februar 1936 GEBURTSORT Düsseldorf Von „http://de.wikipedia.org/wiki/Manfred_Hermann s“ Kategorien: Mann | Geboren 1936 | Deutscher | Sozialwissenschaftler | Hochschullehrer (HAW Hamburg) Wartungskategorie: Wikipedia:Quellen fehlen
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
305x
yasni 03.12.09  4  

Heinrich-Weber-Forschungskreis e.V.

Ziel des Heinrich-Weber-Forschungskreises e.V. ist die Erforschung der Person und des Werkes von Heinrich Weber (1888-1946) Das Vereinsziel soll im einzelnen besonders erreicht werden durch die a) Förderung von bezüglichen Forschungsarbeiten, b) Unterstützung von entsprechenden Veröffentlichungen, c) Veranstaltung von wissenschaftlichen Tagungen, d) Sammlung von Archivmaterial. Gegründet wurde Heinrich-Weber-Forschungskreis e.V. am 20. Januar 1998 in Hamburg. Präsident ist Professor Dr. phil. Manfred Hermanns Geschäftsführerin ist Angela Stempin. Mitglieder sind u.a.: Hans-Georg Kollmann, Recklinghausen Prof. Dr. Gerhard Merk, Siegen, Prof. Dr. Heinrich Pompey, Freiburg i. Br., Dr. Elli Reichert, Karlsruhe, Dr. Albert Wohlfarth, Passau verstorbenes Mitglied: Dr. Karl Hugo Breuer, Bergisch Gladbach   Literatur von Heinrich Weber Bücher und andere Monographien Wegweiser durch die Wohlfahrtseinrichtungen der Stadt Münster i. W. für Katholiken, Münster: Schöningh o.J. [1917]. Ausbildungsgelegenheiten für soziale Berufsarbeiterinnen, Freiburg: Caritasverband 1918. Sozial-caritative Frauenberufe, Freiburg i.Br.: Caritas-Verl. 1918, 21919. Die volkswirtschaftliche Bedeutung der katholischen Ordensschwestern, Münster: Verl. des Caritas-Verbandes Münster i. W. 1919. Das Lebensrecht der Wohlfahrtspflege (Staatswissenschaftliche Beiträge 6), Essen: Baedeker 1920. Akademiker und Wohlfahrtspflege im Volksstaat (Habil.Schr.), Essen: Baedeker 1922. Die Wohlfahrtspflegerin (Am Scheidewege. Berufsbilder, hrsg. v. Hans Vollmer). Berlin-Wilmersdorf: Paetel 1922. Jugendfürsorge im Deutschen Reich. Einführung in Wesen und Aufgaben der Jugendfürsorge und das neue Reichsjugendwohlfahrtsgesetz (Schriften zur deutschen Politik 6/7), Freiburg i. Br.: Herder 1923. Das kommunale Jugendamt, Köln: Kommunal-Schriften-Verl. 1924. Abbau der Wohlfahrtspflege (Schriften der Kommunalpolitischen Vereinigung 4), Köln: Kommunal-Schriften-Verl. o.J. [1926]. 2. Aufl. 1927. Die katholische Anstaltsfürsorge im Bistum Münster, Düsseldorf: Lindner o. J. [1928]. Caritas und Wirtschaft, Freiburg i. Br.: Caritasverl. 1930. Einführung in die Sozialwissenschaften, Berlin: Gersbach & Sohn o. J. [1930]. zus. mit Peter Tischleder: Handbuch der Sozialethik. Bd. 1 Wirtschaftsethik, Essen: Baedeker 1931. Streit und Wahrheit um die deutsche Sozialversicherung, Freiburg: Caritas-Verl. 1931. Betriebsführung in caritativen Anstalten (Der Wirtschaftsprüfer 5), Berlin: Julius Springer 1933. Das Wesen der Caritas (Caritaswiss. Bd.1.), Freiburg: Caritas-Verl. 1938. Artikel Einrichtungen für Säuglingsfürsorge in Münster i. W., in: Caritas- Stimmen (1917/18) S. 31-32. Das Verhältnis von Wohlfahrtspflege und Hochschulstudium, in: Konferenz über die Fragen der Ausbildung zur sozialen Arbeit vom 24.-26. Oktober 1921 in Weimar. Veranstaltet von der Reichsgemeinschaft von Hauptverbänden der freien Wohlfahrtspflege, o.O. O.J. [1921], S. 21-22. Grundsätzliches zur Neuregelung des öffentlichen Unterstützungswesens, in: Soziale Praxis u. Archiv für Volkswohlfahrt XXXII (1923) Sp. 131-136. Der Abbau der Wohlfahrtspflege, in: Kommunalpolitische Blätter 15 (1924) S. 105-107. Die Zusammenarbeit der öffentlichen und privaten Wohlfahrtspflege, in: Gegenwartsfragen der Wohlfahrtspflege (Beiträge zur sozialen Fürsorge 1), Münster: Aschendorff 1925, S. 109-122. Die Unterbringung erholungsbedürftiger Stadtkinder in Landfamilien in sozialökonomischer Beleuchtung, in: Die Kindergesundheitsfürsorge in der Provinz Westfalen (Beiträge zur sozialen Fürsorge 3), Münster: Aschendorff 1925, S. 99-112. Die Westfälische Verwaltungsakademie, in: Das Beamtenbildungswesen und die Westfälische Verwaltungsakademie. H. 1 der Schriftenreihe der Westf. Verwaltungsakad., hrsg. v. W[erner], F[riedrich] Bruck u. H[einrich] Weber, Münster: Verl. der Westf. Verwaltungsakad. 1925, S. 25-38. Der Landaufenthalt für Stadtkinder in sozialökonomischer Beleuchtung, in: Der Landaufenthalt für Stadtkinder. Schriften zur Jugendwohlfahrt, Bd. 5, Freiburg i. Br.: Caritasverl. 1925, S. 67-84. Sozialwissenschaftliche Forschungs- und Ausbildungsarbeit im Münsterer Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, in: Deutsche Zeitschrift für Wohlfahrtspflege 1 (1925/26) S. 296-302. Allgemeines und Geschichtliches zur Krüppelfürsorge, in: Neuzeitliche Krüppelfürsorge (Beiträge zur sozialen Fürsorge 6). Münster: Aschendorff 1926, S. 7-19. Die Herrschaft christlicher Grundsätze im Wirtschaftsleben, in: Die Reden gehalten in den öffentlichen und geschlossenen Versammlungen der 65. Generalversammlung der Katholiken Deutschlands zu Breslau 21.-25. August 1926. Würzburg: Fränkische Gesellschaftsdruckerei 1926, 91-97. Wieder abgedruckt in: Franz Furger (Hrsg.), Akzente christlicher Sozialethik. Schwerpunkte und Wandel in 100 Jahren „Christlicher Sozialwissenschaften an der Univ. Münster, Münster: Lit 1995, S. 41-48. Die Bedeutung der freien Wohlfahrtspflege für die Volkswohlfahrt, in: Freie Wohlfahrtspflege 1 (April 1926 bis März 1927), 8-18; 49-55. Zur sozialen Gegenwartslage Deutschlands, in: Wirtschaftliche Nachrichten für Rhein u. Ruhr 8 (1927) S. 175-182. Die Tuberkuloseheilstätten und -genesungsheime in der Provinz Westfalen, in: Tuberkulose und Tuberkulosenfürsorge (Beiträge zur sozialen Fürsorge 9), Münster: Aschendorff 1927, S. 106-124. Die Ausbildung der männlichen Sozialbeamten, in: Soziale Berufsarbeit 6 (1927) H. 9/10, S. 1-4. Stand und Entwicklungstendenzen der Verwaltungsakademiebewegung in Deutschland, in: Festschrift zur Tagung des Reichsverbandes Deutscher Verwaltungsakademien, Juni 1928, in Münster u. Bochum. Münster: Westf. Vereinsdruckerei 1928, S. 29-50. Die Ausbildung und Fortbildung der Sozialbeamten im Rheinisch- Westfälischen Industriebezirk, in: Festschrift zur Feier der Einweihung des neuen Gebäudes der Westf. Verwaltungsakad., Abt. Bochum, 1928, S. 103-118. Die Organisation der katholischen Unterstützungsfürsorge, in: Caritas 33 (1928) S. 207-220. Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, in: Chronik der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster für das Jahr vom 1. April 1927 bis 15. Oktober 1928, Münster i. W. 1929, S. 66-74. Mensch und menschliche Beziehungskomplexe in der Handwerkswirtschaft, in: W[erner], F[riedrich] Bruck/H[einrich] Weber (Hrsg.), Probleme der Handwerkswirtschaft, Münster: Verl. der Westf. Verwaltungsakad. 1930, S. 7-24. Caritas und Wirtschaft, in: Franz Keller (Hrsg.), JCW 1930, Freiburg i. Br.: Inst. für Caritaswiss. an der Univ. Freiburg i.Br. 1930, S. 9-36. Caritaswissenschaft und Pädagogik, in: Deutsches Institut für wissenschaftliche Pädagogik (Hg.), Lexikon der Pädagogik der Gegenwart, Bd. 1, Freiburg i. Br.: Herder 1930, Sp. 435-438. Fürsorgepädagogik, in: Ebd., Sp. 847-849. Jugendwohlfahrtspflege, in: Ebd., Sp. 1312-1314. Die deutsche Sozialversicherung als Kampfobjekt, in: Caritas 35 (1930) S. 425-441; S. 550-573; 36 (1931) S. 6-17; S. 107-112; S. 159-161; S. 263-269. Die deutsche Sozialversicherung als Kampfobjekt, in: Heinrich Weber (Hrsg.), Gegenwartsfragen der deutschen Sozialversicherung (Münsterer Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Abhandlungen 9), Münster i. W.: Baader 1931, S. 1-49. Joseph Mausbachs gestaltende Mitarbeit an der neuen Deutschen Reichsverfassung, in: Max Meinerts/Adolf Donders (Hrsg.), Aus Ethik und Leben. Festschrift für Joseph Mausbach zur Vollendung des siebzigsten Lebensjahres, Münster: Aschendorff 1931, S. 232-250. Rationalisierung, in: Staatslexikon, Freiburg i. Br.: Herder 1931, Bd. 4, Sp. 538-546. Die moderne deutsche Sozialpolitik im Lichte der Grundsätze des Rundschreibens, in: Die soziale Frage und der Katholizismus. Festschrift zum 40jährigen Jubiläum der Enzyklika „Rerum novarum“, Paderborn: Schöningh 1931, S. 265-276. Stand und Ursachen der heutigen Arbeitslosigkeit, in: Schönere Zukunft. Wochenschrift für Kultur und Politik, Volkswirtschaft und Soziale Frage 6, II. Hälfte (April bis September 1931) S. 969-971. Linderungsmöglichkeiten der heutigen Arbeitslosigkeit, in: Schönere Zukunft. Wochenschrift für Kultur und Politik, Volkswirtschaft u. Soziale Frage 6, II. Hälfte (April bis September 1931) S. 997-998. Führende Sozialreformer in Rheinland und Westfalen, in: Otto Most/Bruno Kuske/Heinrich Weber (Hrsg.), Wirtschaftskunde für Rheinland und Westfalen. Berlin: Hobbing 1931, S. 134-152. Die Arbeitnehmer-Organisationen, in: Otto Most/Bruno Kuske/Heinrich Weber (Hrsg.), Wirtschaftskunde für Rheinland und Westfalen, Berlin: Hobbing 1931, S. 191-198. Die Arbeitsbedingungen in Rheinland und Westfalen, in: Otto Most/Bruno Kuske/Heinrich Weber (Hrsg.), Wirtschaftskunde für Rheinland und Westfalen. Berlin: Hobbing 1931, S. 227-239. Die Gesundheitsfürsorge im Rahmen der sozialen Fürsorge, in: K[arl] W[ilhelm] Jötten und H[einrich] Weber (Hrsg.), Lehrbuch der Gesundheitsfürsorge, Berlin: Hobbing 1932, S. 7-24. Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften, in: Chronik der Westfälischen Wilhelms-Universität zu Münster für das Jahr vom 15. Oktober 1930 bis 15. Oktober 1931, Münster (Westf.) 1932, S. 70-78. Quadragesimo anno, in: Ludwig Heyde (Hrsg.), Internationales Handwörterbuch des Gewerkschaftswesens, Bd. 2, Berlin: Werk und Wirtschaft 1932, 1283-1286. Reprint Frankfurt/M.: Antiquariat u. Verl. Keip 1992. Freie Wohlfahrtspflege und Arbeitslosenhilfe, in: Freie Wohlfahrtspflege 7 (1932/1933) S. 301-309; S. 352-368. Caritas und Volkswirtschaft, in: Caritas 37 (1932) S. 466-475; S. 536-539. Franz Hitze, in: Historische Kommission des Provinzialinstituts für Westfälische Landes- und Volkskunde [et al.] (Hrsg.), Rheinisch- Westfälische Wirtschaftsbiographien, Bd. I, Münster: Aschendorff 1932, S. 318-338. Verwaltungsakademie, in: Deutsches Institut für wissenschaftliche Pädagogik (Hrsg.), Lexikon der Pädagogik der Gegenwart, Bd. 2, Freiburg i. Br.: Herder 1932, Sp. 1202-1205. Volkswirt, in: Ebd. S. 1238-1239. Caritaspropaganda, in: Franz Keller (Hrsg.), JCW, Freiburg: Inst. für Caritaswiss. an der Univ. Freiburg i. Br. 1933, S. 110-114. Caritas im Bistum Münster. Ein Beitrag zur Caritas- und Bistumsgeschichte, in: [Ferdinand] Emmerich (Hrsg.), Das Bistum Münster, Berlin-Wilmersdorf: Archiv-Gesellschaft für kirchliche u. caritative Monographien der Bistümer 1934, S. 106-120. Die neue deutsche Notstandsfront, in: Caritas 39 (1934) S. 141-146. Der kirchliche Charakter caritativer Anstalten und Einrichtungen, in: Caritas 39 (1934) S. 368-373. Herausgeberschaft Weber, Heinrich/Auer, Heinrich/Keller, Franz (Hrsg.), Schriften zur Caritaswissenschaft (Schriftenreihe im Auftrage des DCV), Freiburg i. Br.: Caritasverl. 1925 ff.darunter: Bd. 1: Meffert, Franz, Caritas und Volksepidemien, Freiburg i. Br.: Caritasverl. 1925.Bd. 2: Meffert, Franz, Caritas und Krankenwesen bis zum Ausgang des Mittelalters, Freiburg i. Br.: Caritasverl. 1927.Bd. 3: Schlüter, Joseph, Die Katholisch-soziale Bewegung in Deutschland seit der Jahrhundertwende, Freiburg i. Br.: Caritasverl. 1928.Bd. 4: Zoepfl, Friedrich, Mittelalterliche Caritas im Spiegel der Legende, Freiburg i. Br.: Caritasverl. 1929.Bd. 5: Liese, Wilhelm, Lorenz Werthmann und der Deutsche Caritasverband, Freiburg i. Br.: Caritasverl. 1929.Bd. 6: Angermaier, Rupert, Die Schutzaufsicht eine Pflicht der christlichen Gemeinschaft. Eine moraltheologische Untersuchung, 2 Teile, Freiburg i. Br.: Caritasverl. 1934. Beiträge zur sozialen Fürsorge, hrsg. im Auftrage des Westf. Provinzialverbandes v. Bruno Jung und Heinrich Weber, Münster: Aschendorff 1925 ff. Ab Heft 9 hrsg. im Auftrage des Landeshauptmannes der Provinz Westf. v. H[einrich] Weber in Verbindung mit dem Landes-Fürsorgeverband, dem Landes-Jugendamt, der Landes-Versicherungsanstalt der Provinz Westf. darunter:Heft 1: Gegenwartsfragen der Wohlfahrtspflege, Münster: Aschendorff 1925.Heft 2: Wichtige Aufgaben der materiellen Fürsorge, Münster: Aschendorff 1925.Heft 3: Die Kindergesundheitsfürsorge in der Provinz Westfalen, Münster: Aschendorff 1925.Heft 4: Lüke, Alfred, Das Blindenwesen in der Provinz Westfalen, Münster: Aschendorff 1925.Heft 5: Flotho, Clemens, Das großstädtische Gesundheitsamt. Unter besonderer Berücksichtigung der Verhältnisse der Stadt Gelsenkirchen, Münster: Aschendorff 1925.Heft 6: Neuzeitliche Krüppelfürsorge, Münster: Aschendorff 1926.Heft 7: Schmutz und Schund als sozialpathologische Erscheinung, Münster: Aschendorff 1926.Heft 8: Alkoholismus und soziale Fürsorge, Münster: Aschendorff 1927.Heft 9: Tuberkulose und Tuberkulosefürsorge, Münster: Aschendorff 1927.Heft 10: Beermann, Georg, Taubstummenwesen und Taubstummenfürsorge. Unter besonderer Berücksichtigung der westfälischen Verhältnisse, Münster: Aschendorff 1927.Heft 11: Rappenecker, Franz X., Kriegsopferfürsorge, Münster: Aschendorff 1928.Heft 12: Schwarze, Elisabeth, Die moderne Unterstützungsfürsorge und ihre Organisation, Münster: Aschendorff 1930.Heft 13/14: Geschlechtskrankheiten und Geschlechtskrankenfürsorge, Münster: Aschendorff 1930.Heft 15: Gesundheitsfürsorge und Kommunalverwaltung, Münster: Aschendorff 1931.Heft 16/17: Theiß, Konrad, Alkoholismus und Sozialversicherung. Mit einem Geleitwort, Münster: Aschendorff 1931.Heft 18: Grundfragen der Jugendwohlfahrtspflege, Münster: Aschendorff 1932. Bruck, W[erner] F[riedrich] und Weber, H[einrich], Westfälische Verwaltungsakademie, Münster: Verl. der Westf. Verwaltungsakad. 1925 ff.darunter: Heft 1: Das Beamtenbildungswesen und die Westfälische Verwaltungsakademie. 2 Vorträge, Münster: Verl. der Westf. Verwaltungsakad. 1925.Heft 2: Elleringmann, Rudolf, Die Ausbildung und die Fortbildung der preußischen Kommunalbeamten, Münster: Verl. der Westf. Verwaltungsakad. 1926.Heft 3: Gegenwartsprobleme des deutschen Sparkassenwesens, Vorträge, Berlin: Gersbach & Sohn 1928.Heft 4: Elleringmann, Rudolf, Die Neuregelung der Gemeinde- und Amtsverfassung in Westfalen und Rheinland, Berlin: Gersbach & Sohn 1928. Münsterer Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Abhandlungen (Schriftenreihe, hrsg. v. W[erner] F[riedrich] Bruck/F[riedrich] Hoffmann/H[einrich] Weber), Leipzig: Quelle & Meyer 1926 ff., ab Heft 5 Münster i. W.: Baader. darunter: Heft 1: Woldt, Richard, Die Lebenswelt des Industriearbeiters, Leipzig: Quelle & Meyer 1926.Heft 2: Bruck, W[erner] F[riedrich], Das Ausbildungsproblem des Beamten in Verwaltung und Wirtschaft. Geschichtliches und Reformvorschläge, Leipzig: Quelle & Meyer 1926.Heft 3: Lechtape, Heinrich, Die deutschen Arbeitgeberverbände, ihre volkswirtschaftliche Funktion und ihre soziologischen Grundlagen, Leipzig: Quelle & Meyer 1926.Heft 4: Kromphardt, Wilh[elm], Die Systemidee im Aufbau der Casselschen Theorie. Leipzig: Quelle & Meyer 1927.Heft 5: Genzmer, Hans, Die Bestrebungen zur Schaffung eines international- einheitlichen Zolltarifschemas. Eine historisch - kritische Studie, Münster: Baader 1929.Heft 6: Pöhler, Hermann, Die Börsenumsatzsteuer. Eine finanzwissenschaftliche Studie, Münster: Baader 1930.Heft 7: Böckenhoff, Karl, Der Wirtschaftsbegriff Franz Oppenheimers, Münster: Baader 1930.Heft 8: Paxmann, Walther, Die Bedeutung des Dortmund-Ems-Kanals, zugleich kurzer Überblick über die deutsche Binnenschiffahrtspolitik, mit einem Vorwort v. W[erner] F[riedrich] Bruck, Münster: Baader 1930.Heft 9: Weber, Heinrich (Hrsg.), Gegenwartsfragen der deutschen Sozialversicherung, Münster: Baader 1931. Weber, Heinrich und Ordemann, Bernhard (Hrsg.), Der Arbeitsmarkt. Schriftenreihe des Seminars für Arbeitsvermittlung u. Berufsberatung an der Univ. Münster i. W., Berlin: Grüner 1926 ff.darunter: Bd. 1: Willeke, Eduard, Das deutsche Arbeitsnachweiswesen. Eine synthetische Darstellung des Arbeitsnachweisgesetzes in vier Tafeln, Berlin: Grüner 1926.Bd. 2: Homann, Nanni, Der Kampf um die Berufsberatung, Bernau: Grüner 1932.Bd. 3: Oppen, Editha von, Landarbeiterwohnungsbau und Landarbeitersiedlung in ihrer arbeitsmarktpolitischen Bedeutung, Bernau: Grüner 1932.Bd. 4: Rolfes, Heinrich, Der wandernde Erwerbslose und das Problem seiner Zuführung zum Arbeitsmarkt, Bernau: Grüner 1932. Weber, Heinrich und Ordemann, Bernhard (Hrsg.), Fragen des Arbeits- marktes. Dissertationsreihe des Seminars für Arbeitsvermittlung und Berufsberatung an der Univ. Münster i. W., 9 Hefte, Münster: Selbstverl. des Seminars für Arbeitsvermittlung u. Berufsberatung 1927 ff. Beamtenschaft und Verwaltungsakademie, Festschrift zur Tagung des Reichsverbandes Deutscher Verwaltungsakademien am 1. und 2. Juni 1928 in Münster i. W. und Bochum. Dargereicht v. W[erner] F[riedrich] Bruck u. H[einrich] Weber, Münster: Westf. Vereinsdruckerei 1928. Weber, H[einrich] und Woldt, R[ichard] (Hrsg.), Arbeit und Sozialpolitik. Schriftenreihe des Seminars für Gewerkschaftswesen beim Institut für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften der Univ. Münster i. W., Leipzig: Quelle & Meyer 1930.Bd. 1: Neuloh, Otto, Arbeiterbildung im neuen Deutschland, Leipzig: Quelle & Meyer 1930.Bd. 2: Klein, Wilhelm, Arbeiterbildungsbestrebungen in Belgien, Leipzig: Quelle & Meyer 1930.Bd. 3: Hoerner, Marie, Die Heimschulen in der englischen Arbeiterbildung, Leipzig: Quelle & Meyer 1930. Bruck, W[erner] F[riedrich] und Weber, H[einrich] (Hrsg.), Probleme der Handwerkswirtschaft, Münster: Verl. der Westf. Verwaltungsakad. 1930. Wirtschaftskunde für Rheinland und Westfalen (Unter Förderung der Provinzialverbände der Rheinprovinz und der Provinz Westfalen, hrsg. v. Otto Most/Bruno Kuske/Heinrich Weber), Berlin: Hobbing 1931.Grundriß der rheinisch-westfälischen Wirtschaftskunde, Kurzausgabe der 'Wirtschaftskunde für Rheinland und Westfalen', hrsg. v. Otto Most/Bruno Kuske/Heinrich Weber), Berlin: Hobbing 1931. Apelt, W[illibald]/Pietsch, W[alter]/Weber, H[einrich] (Hrsg.), Lehrbücher zur Beamtenfortbildung, Berlin: Gersbach & Sohn 1930.darunter:Bd. 1: Weber, Heinrich, Einführung in die Sozialwissenschaften, Berlin: Gersbach & Sohn o.J. [1930].Bd. 2: Manz, Gustav, Die Kunst der Rede und des Verhandelns, Berlin: Gersbach & Sohn 1930. Jötten, K[arl] W[ilhelm] und Weber, H[einrich] (Hrsg.), Lehrbuch der Gesundheitsfürsorge, Berlin: Hobbing 1932. Literatur zu Heinrich Weber Auer, Heinrich, Prälat Dr. theol. et rer. pol. Heinrich Weber, in: Caritas 47 (1946) 52-54. Ballestrem,[Wolfgang] Graf von, Hauptvertretung des Deutschen Caritasverbandes in Köln, in: Jahresbericht des DCV 1950/51, Freiburg i. Br. 1951, 16-17. Gängler, Hans, Vom Zufall zur Notwendigkeit? Materialien zur Wissenschaftsgeschichte der Sozialen Arbeit, in: Armin Wöhrle (Hrsg.), Profession und Wissenschaft Sozialer Arbeit: Pfaffenweiler: Centaurus-Verl. 1998, S. 252-283. Gängler, Hans, Klassiker der Sozialen Arbeit, in: Hans-Uwe Otto/Hans Thiersch (Hrsg.), Handbuch Soziale Arbeit, Neuwied u. Kriftel.: Luchterhand 2001, S. 1044-1056. Gröger, Johannes, Schlesische Priester auf deutschen Universitätslehrstühlen seit 1945 (Arbeiten zur schlesischen Kirchen- geschichte 3), Sigmaringen: Thorbecke 1989. Gröger, Johannes, Die Zwangsversetzung von Professor Heinrich Weber nach Breslau. Ein Beitrag zur nationalsozialistischen Hochschulpolitik, in: Arch. für schlesische Kirchengeschichte 49 (1991) S. 165-176. Hermanns, Manfred, Impulse von Heinrich Weber für die Caritaswissenschaft. Ein Profil zum 50. Todestag, in: Karl Hugo Breuer (Hrsg.), Jahrbuch für Jugendsozialarbeit 17, Köln: Verl. „Die Heimstatt“ 1996, S. 337-342. Hermanns, Manfred, Die Verknüpfung von Sozialethik und Caritaswissenschaft bei Heinrich Weber, in: Franz Furger (Hrsg.), JCSW, Bd. 38, Münster: Regensberg 1997, S. 92-114. Hermanns, Manfred, Problemlösungsperspektiven im Spannungsfeld Organisation - Wirtschaft - Caritas in den 20er und 30er Jahren bei Heinrich Weber (1888 - 1946), in: Heinrich Pompey (Hrsg.), Caritas im Spannungsfeld von Wirtschaftlichkeit und Menschlichkeit (Studien zur Theologie u. Praxis der Caritas u. Sozialen Pastoral 9), Würzburg: Echter 1997, S. 311-326. Hermanns, Manfred, Weber, Heinrich - Sozialethiker und Caritas- wissenschaftler, in: Hugo Maier (Hrsg.), Who is who der Sozialen Arbeit, Freiburg i. Br.: Lambertus 1998, S. 608-609. Hermanns, Manfred, Heinrich Weber. Sozial- und Caritaswissenschaftler in einer Zeit des Umbruchs. Leben und Werk, Würzburg: Echter 1998. ISBN 3-429-01971-0 Hermanns, Manfred, Weber, Heinrich, in: Lexikon für Theologie und Kirche, Freiburg u.a.: Herder 2001, Bd. 10, Sp. 992. Hermanns, Manfred, Weber, Heinrich, Sozialethiker und Caritas- wissenschaftler, in: Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon, Bd. XVIII, Herzberg: Verl. Traugott Bautz 2001, Sp. 1477-1491. Hermanns, Manfred, Caritas in Deutschland während der Zeit des Nationalsozialismus, in: Barbara Dünkel/ Verena Fesel (Hrsg.), Wohl- fahrtspflege - Volkspflege - Fürsorge, Münster: Lit 2001, S. 135-154. Hermanns, Manfred, Heinrich Weber (1876-1946), in: Jürgen Aretz/Rudolf Morsey/Anton Rauscher (Hrsg.), ZGiLeb, Bd. 10, Münster: Aschendorff 2001, 91-112, 317-318. Hermanns, Manfred, Sozialethik im Wandel der Zeit. Persönlichkeiten - Forschungen - Wirkungen des Lehrstuhls für Christliche Gesellschafts- lehre und des Instituts für Christliche Sozialwissenschaften der Universität Münster 1893-1997. Paderborn u.a.: Verl. Ferdinand Schöningh 2006. S. 117-225. ISBN 978-3-5506-72989-7 Reichert, Elli, Wohlfahrt - Wirtschaft - Caritas. Der Fürsorge- wissenschaftler Heinrich Weber. Nordhausen: Verl. Traugott Bautz 2008. ISBN 978-3-88309-473-1 Schlüter, Joseph, Die Stellung der Caritas in der Wirtschaftsethik, in Franz Keller (Hrsg.), JCW, Freiburg: Inst. für Caritaswiss. an der Univ. Freiburg i. Br. 1931, S. 73-76.Stanzel, Josef G., Das Institut für kirchliche Verwaltung und Finanzwirtschaft in Breslau 1936 - 1945. Vorgeschichte und Nachfolgeeinrichtungen. Versuch einer kirchenpolitischen und wirtschaftsgeschichtlichen Einordnung. Zugleich ein Beitrag zu Leben und Werk von Adolf Kardinal Bertram und Heinrich Weber, in: Bernhard Stasiewski (Hrsg.), Adolf Kardinal Bertram. Sein Leben und Wirken auf dem Hintergrund der Geschichte seiner Zeit. Teil I: Beiträge (Forschungen und Quellen zur Kirchen- und Kulturgeschichte Ostdeutschlands), Köln/Weimar/Wien: Böhlau 1992, 135-197. [Zwanzig Jahre] 20 Jahre Diözesan-Caritasverband Münster e.V. Bericht 1916/ 1936, Münster: Druck der Westf. Vereinsdruckerei o.J. [1936].
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
266x
yasni 08.10.09  +  

Prof. Dr. Manfred Hermanns - Google Scholar Citations

Abbrechen. Prof. Dr. Manfred Hermanns. Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg. Soziologie, Sozialethik, Jugendsozialarbeit, Sozialgeschichte.
12x
scholar.google.com 30.06.17  +  

manfred hermanns - bibliographie jugendsozialarbeit und jugendberufshilfe - ZVAB

Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-1995 von Manfred Hermanns und eine große Auswahl von ähnlichen neuen, gebrauchten und antiquarischen Büchern ist jetzt verfügbar bei ZVAB.com.
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
15x
zvab.com 02.04.17  +  

Google Scholar Citations

Prof. Dr. Manfred Hermanns. Hochschule für angewandte Wissenschaften Hamburg. Zitiert von: 103. Soziologie Sozialethik Jugendsozialarbeit ...
18x
scholar.google.de 05.03.17  +  

Bibliographie Jugendsozialarbeit und… - 9783831133901 - Buch kaufen

Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-2000. Landesarbeitsgemeinschaft Katholische Jugendsozialarbeit...
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
20x
diebuchsuche.at 18.01.17  +  

Ungültige URL: Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900 - 2000 ...

Manfred Hermanns – Wikipedia Von 1996 bis 2000 war er Mitglied des ... Bibliographie ... Manfred Hermanns | LinkedIn Bibliographie Jugendsozialarbeit und ...
18x
hotel-gacka.com.hr 14.01.17  +  

manfred hermanns - bibliographie jugendsozialarbeit und jugendberufshilfe - ZVAB

Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-1995 von Manfred Hermanns und eine große Auswahl von ähnlichen neuen, gebrauchten und antiquarischen Büchern ist jetzt verfügbar bei ZVAB.com.
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
23x
zvab.com 27.08.16  +  

Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-2000 by Hermanns, Manfred - from buxbox and Biblio.co.uk

Find Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-2000 by Hermanns, Manfred - from buxbox and Biblio.co.uk
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
34x
biblio.co.uk 14.01.16  +  

9783831133901 - Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-2000 by Manfred Hermanns - Biblio.co.uk - 3831133905

Save on ISBN 9783831133901. Biblio.co.uk has Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-2000 by Manfred Hermanns and millions of more used, rare, and out-of-print books.
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
23x
biblio.co.uk 17.11.15  +  

9783831133901 - Bibliographie Jugendsozialarbeit und… - Buch

Manfred Hermanns: Bibliographie Jugendsozialarbeit und Jugendberufshilfe 1900-1995 ISBN: 9783831133901 - Gebraucht -- Sehr gut Bibliotheksexemplar Stempel…
Manfred Hermanns @ Buchholz i. d. Nordheide
28x
diebuchsuche.at 25.07.15  +  

Jetzt bewerten

(318)
 318 Bewertungen 
5 Sterne (274)
4 Sterne (39)
3 Sterne (5)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Ihre Verbindung zu Manfred Hermanns

Ich
Ich
Manfred Hermanns @ HAW Hamburg, Buchholz i. d. Nordheide
Manfred

Sie haben noch kein Exposé bei Yasni.

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht / Person-Suchen: Heute - Übersicht
+1