Noch nicht bei Yasni?
Jetzt Exposé schalten
Anmelden

Rt im Yasni Exposé von Markus Angerer

Besucher
(98616 seit 30.03.2008)

Person-Info

10
Mut zum Leben / "aus Krisen gestärkt hervor gehen"
Spitzname: MR Angerer, Land: Deutschland, Sprache: Deutsch
Ich biete: Systemische- und Psychosoziale Beratung / Seminare zur Selbstfürsorge und Arbeiten mit traumatisierten Menschen * * angerer-beratung: Berater für Kinder, Jugendliche und Familien, GfG-Väterbegleiter, Training zur Persönlichkeitsentwicklung, Teambildung, Fördern seelischer Gesundheit * Branche: Sozial- und Gesundheitswesen, Freier Mitarbeiter in der ambulanten Jugendhilfe in Kooperation mit WELLE Jugend- und Familienhilfe Maintal e.V., im Familiengesundheitszentrum Frankfurt und in der Familienbildungsstätte Frankfurt Nord * Interessen: Schreiben, Poesie, Philosophie, Fotographie, Musik, Entspannungstraining, Die innere Mitte finden..., Meditation, Buddhistische Lehre, Yoga, Tai Chi, meine Kinder
Markus Angerer @ angerer-beratung, Rodenbach / Hanau

49 Bilder von Markus

Bilder werden geladen...
1 - 9 von 49
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
Nov 14  1
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
Sept 14  +
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
Jan 13  3
Markus Angerer - MRAngerer. Ich habe ein @YouTube-Video positiv bewertet: ...
Apr 13  1
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
Jan 13  1
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
Nov 12  2
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
Juli 11  +
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
Okt 09  13
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
Sept 09  2

2165 Informationen zu Markus Angerer

*** ein kleines Juwel * tief in Deinem Herzen ***

Einst fragte der Schüler seinen Meister: "Warum, mein Meister, fühle ich mich so alleine, tief in meinem Herzen? Warum sind so viele Wesen um mich herum und ich fühle sie kaum, bin allein?" Der Meister überlegte lange und sprach: "leg deine rechte Hand an dein Herz.... spüre nach - und lass die Worte in Dir reifen: Ich bin der Geist......" "Spüre die Wärme und stell dir vor: - tief in deinem Herzen ist ein kleines Juwel, ganz unscheinbar und doch von großem Wert. Ein kleines, zartes Wesen voller Sehnsucht, voller Zweifel, voller tiefer Verletzung. Und doch, gleich einem Kind, das lachen kann, sich freuen, welches das Leben so nimmt, wie es gerade ist. Du trägst dieses kleine Juwel tief in Dir. Sorge dafür, als sei es das Wertvollste, was es auf der ganzen Welt, im ganzen Universum gibt." "Du bist der Geist und Du bist das wahre Juwel. Wert, geliebt und geachtet zu werden. Liebe das kleine Juwel und seinen Beschützer - Dich selbst - und Du wirst nicht mehr einsam sein. Fühle - und lebe im Hier und Jetzt, wie ein Kind, welches das Leben so nimmt, wie es gerade ist." Markus R. Angerer 2009
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
1121x
yasni 19.10.09  20  

Mein YASNI - Freundebuch ******* wisdom of life *******

Mein erstes Freundebuch wartet auf Einträge, Gedanken, Wünsche oder einfach nur ein kleines Hallo von Ihnen und Euch. Eine Sammlung der -Weisheit des Lebens- wäre ein schönes Ergebnis.
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
1332x
yasni 19.01.09  111  

Ver(w)irrte Gedanken

Ver(w)irrte Gedanken Allein, dem Krieg des Lebens kämpfend ausgeliefert . Keine Perspektive - machtlos - die eigenen Gefühle nicht fühlend. Besitz - Macht - Geld, als Maßstab für Glück. Liebe  und Geborgenheit mit dem Körper bezahlt, Sehnsucht nach Wärme - Sehnsucht nach Halt.   Der Körper als Feind  und die Kälte als Freund. Zieht durch die Welt - lacht und weint.   Sucht nach dem Menschen, der versteht und mit träumt. Menschen sind da, die sehen und fühlen. Menschen sind da, die halten und lieben.   Nicht mehr allein in der kalten Welt. Wärme ist hier und viel schöner als Geld. Schule des  Lebens, wie bist du so hart. Nun ist mein Leben erfüllt und ganz zart.   Amor Fati - geliebtes Schicksal. Das Leben ist schön und gar keine Qual. Lang ist sie her, die Geschichte des Leids. Heut steh ich hier, voller Liebe und Freud.   Danke mein Leben, Du hast mich gelehrt, die Qual überwinden, das bist Du mir wert. Markus R. Angerer 2008
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
1112x
yasni 11.12.08  12  

Krieger des Lichts

Handbuch des Kriegers des Lichts, Paulo Coelho, Diogenes, 2001 (S. 89): "Der Krieger des Lichts ist immer wachsam. Er bittet die anderen nicht um Erlaubnis, sein Schwert zu ziehen. Er nimmt es einfach in die Hand. Er verliert auch keine Zeit damit, sein Handeln zu erklären. Den Bestimmungen Gottes getreu, handelt er und steht dafür gerade. Er blickt in alle Richtungen und macht seine Freunde aus. Er sieht sich um und macht seine Feinde aus. Verrätern gegenüber ist er unversöhnlich, aber er rächt sich nicht. Er entfernt die Feinde nur aus seinem Leben, ohne mit ihnen länger als notwendig zu kämpfen. Ein Krieger versucht nicht, als etwas zu erscheinen. Er ist."
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
1046x
yasni 05.07.09  16  

****Liebe das Leben***

Leben, mit allen Sinnen spüren, erfahren, ertasten, riechen und schmecken. Schöne Pflanzen, Landschaften und Stimmungen sehen und fühlen. Das Herz offen, für unser Sein - die Gemeinschaft allen Lebens, dessen Teil wir sind. Das Herz offen, für tiefe Liebe und positive Energie. Solches LEBEN wünsche ich....... allen, die diese Zeilen lesen...... fühlen......   Markus R. Angerer   2009
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
988x
yasni 10.07.09  15  

******* Verantwortung *******

Bist Du ein "Krieger des Lichts" (Paulo Coelho, Diogenes, 2001) so übernimmst Du eine Verantwortung für die Welt. Sei Dir darüber bewusst, dass dein Handeln stets so gestaltet ist, dass Du die Folgen deines Handelns verantworten kannst. Dies gilt besonders für eine Plattform wie Yasni. Wir alle stehen hier in einer sehr großen Öffentlichkeit. Wirken durch unsere Profile, Links, Kommentare und Blog-Beiträge. Wir sollten uns dessen stets bewusst sein, dass wir Impulse setzen und Prozesse anregen. Ich würde mir wünschen, dass alle, die hier wirken, sich dieser Verantwortung bewusst sind. Dann sind sie "Krieger des Lichts" :-))) Namaste, Markus
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
971x
yasni 04.07.09  7  

******* Who I am *******

Who I am - 1 I am a part of all and Everything is a part of me I am whom I may be I am whom I can be I am nothing and am a lot I am a product of my history My history is a part of me. I am a part of my future The future is a part of me. I am empty, full illusion, is light and shade. I am I and who are you?   Who I am - 2 I am the flapping of wings of a butterfly I move the air and I inhale them. The air carries me from now on and, besides, I move them. You perceive the movement if you pay attention to it. Thus it pays attention to the movement of the air, pay attention to my flapping of wings. He is nothing and still you can feel him. Thus I am part and am empty am Everything and Nothing. The flapping of wings passes and remains the air, however, she has moved by the blow of my wings..... This is I! This was I if I am not any more!   Markus R. Angerer
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
835x
yasni 28.07.09  3  

Zum Gedenken an Benjamin, für Gertrud Gier.

Mi 17.09.2008 21:59 Hallo Markus, Benjamin schläft jetzt endlich,ich hatte das Gefühl,als hätte er Angst vorm Einschlafen. Er hat sich krampfhaft wach gehalten,ich musste ihm immer wieder von den Elfen vorlesen.Ich wünsche mir,dass er wieder aufwacht. Benjamin ist so ein zartes Kerlchen,den muss man einfach liebhaben. Ich danke dir für alles und wünsche dir eine ruhige Nacht Liebe Grüsse Gertrud Do 18.09.2008 06:28 Lieber Markus, Benjamin sieht heute die Sonne nicht mehr;er ist vor einer Stunde gestorben. Ich durfte ihn bis zum Schluss im Arm halten LG Benjamin wurde 10 Jahre alt und starb am 18.09.08 aufgrund einer schweren Erkrankung. Er hatte Angst und sein "Engel", Gertrud Gier, die ehrenamtlich bei den Kindern ist und ihnen beisteht, hatte ebenso Angst. Wenige Tage vor Benjamins Tod nahm er über Gertrud Kontakt zu mir auf. Ich wurde ihm ein Freund und konnte in diesen letzten Tagen etwas Angst nehmen und ihn auf das was kommt vorbereiten. Bevor er ein letztes Mal einschlief sagte Benjamin, "ich habe keine Angst mehr, denn nun habe ich einen Freund" und er hatte Gertrud, die drei Nächte bei ihm blieb, ihn warm hielt, Geschichten vorlas und sein Lieblingslied sang. In der letzten Nacht hielt sie beide Hände, eine für sie und eine für mich. Gertrud hatte auf Yasni ein Profil und bekam viele Rückmeldungen. Auch kritische, wie "was wollen sie überhaupt hier". Das war zuviel Öffentlichkeit und sicher nicht ihre Absicht, denn wie ich, möchte Sie auf Tabus und Not aufmerksam machen. Heute löschte Sie ihr Profil. Was sie in ihrer Tätigkeit erlebt und die beschriebenen jüngsten Ereignisse mit Benjamin und der vielen Öffentlichkeit waren ihr zuviel. Danke, dass ich hier noch die Gelegenheit hatte Gertrud, Benjamin und einige Menschen hier kennen zu lernen, die Anteil nahmen und Gertrud viel Wertschätzung in ihren Kommentaren entgegen brachten. Dieser Beitrag dient dem Andenken an Benjamin, der durch Gertrud nicht alleine war und  ruhig Abschied nehmen konnte, ohne Angst und mit viel Liebe und Geborgenheit. Benjamin wird in meinem Herzen seinen Platz haben, das habe ich ihm versprochen. 
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
1073x
yasni 11.12.08  20  

+++!!! 1 Kerze für SINA, Benjamin u. ... im Namen ihres Engel`s

Liebe Freunde und Bekannte, am 11.05.09 musste ein kleines Mädchen, Sina, ihrer schweren Erkrankung nachgeben und ist am frühen Morgen verstorben. Gertrud hat sie begleitet, wie schon so viele andere Kinder (u.a. Link zu Benjamin - ihr Erinnert euch sicher) Gertrud hatte mir nichts davon geschrieben, da sie mir an meinem Geburtstag keine so schlimme Nachricht überbringen wollte. Dennoch, während wir in unserem Alltag sind und im Alltag mit uns beschäftigt sind, passieren viele solche Dinge, jederzeit und überall.... Tod, Gewalt, Missbrauch, .................... Für Sina, Benjamin, ihrem Engel Gertzrud und viele andere Menschen, die Kraft, Energie, Gedenken und Liebe benötigen werde ich jeden Abend eine Kerze anzünden. Es wäre schön, wenn Sie / Ihr ebenfalls gedenkt, eine Kerze anzündet, hin und wieder einen besinnlichen Moment nutzt, um den Menschen die Leiden zu gedenken. Danke und bei diesem Gedanken fühlt mein Herz tiefe Freude......... Viele liebe Grüße, Markus               .... und die Kerze brennt für Euch....
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
791x
yasni 17.05.09  7  

Frannys Weg: Amazon.de: Constanze H. E. Köpp: Bücher

Franny ist 15. Den 16. Geburtstag wird sie nicht mehr feiern, denn sie muss ... Veröffentlicht am 30. Juli 2007 von Markus Angerer
263x
amazon.de 22.07.12  1  

Ein Juwel in deinem Herzen...

In deinem Herzen trägst Du ein Juwel; ein kleines, einsames Wesen, voller Gefühl. Liebe, Wärme und Geborgenheit - geben Sicherheit und Halt.   Schütze dieses kleine Juwel, halte es  - und gib ihm Geborgenheit. Hüte es, als sei es der wertvollste Schatz, den es gibt. Bewahre dieses Juwel und dein Leben wird reich sein.   Erfüllt von wahrer, tiefer und reiner Liebe......   Markus R. Angerer   2009
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
615x
yasni 13.07.09  2  

Tränen der Sehnsucht - für einen ganz besonderen Menschen.....

An einem kalten Winterabend sitze ich auf dem Sessel und schaue in die klare kalte Nacht hinaus. Die Sterne funkeln blau-rot- violett und ganz kleine leichte Flöckchen rieseln durch die Luft. Der Mond steht hoch am Himmel und die Nacht wirkt richtig hell, durch das schillernde Mondlicht auf dem Schnee. Mich erfasst eine tiefe Traurigkeit, eine Sehnsucht - nach Wärme und Geborgenheit. Das kleine Wesen in mir, welches sich ängstlich in die Ecke kauert, meldet sich und ich spüre, wie alleine es ist. Tränen, kleine Rinnsale rieseln meine Wangen hinab. Es kitzelt und mein Blick wird wässrig und trüb.... "Hallo, kleines Wesen, dort in der Ecke!!! - Hallo, - Du bist nicht alleine. Ich bin da, Ich halte dich. Spürst Du es?" Nichts passiert. Noch immer bin ich allein und schaue hinaus. Denke an frühere Zeiten. Verletzung, Schmerz, Schuld, - alleine - niemand ist da?.... Mama? - Wo bist Du? Papa? - Ich brauche dich so sehr! Allein..... keiner hört mich - allein. So ging ich früher hinaus, in die Natur. Hinaus zu meinen Freunden, den Bäumen, dem Wind, dem Gras, den Tieren und dem Wald, der mich immer aufnahm, wenn ich einsam und traurig war. Die Natur hat mich aufgenommen. War verbunden mit mir und stellte keine Fragen. Sie hielt mich, so wie ich war. Ein kleines Wesen, welches hilflos und einsam umher irrte.... Ich liebe dieses kleine Wesen, denn es ist ein Teil von mir. Voller Gefühl, Sehnsucht, Wärme und Liebe. Danke, dass du an meiner Seite bist. Mein kleines Wesen!!! Ich halte Dich, Ich zeige Dir wie wertvoll Du bist. Mein kleines Wesen - Wir gehören zusammen.  -  Für Immer!!!! Febr. 09 Markus R. Angerer
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
704x
yasni 06.02.09  8  

Der Fluss des Lebens.....

Einst begann mein Dasein als kleiner Quell hoch oben im Gebirge. Das Wasser bahnte sich seinen Weg aus dem Felsen heraus, über Steine und Baumwurzeln, Wiesen und Gräben. Ein kleines Rinnsal,  welches immer wieder versackt und dann doch seinen Weg bahnt und findet. Es strömt in immer breiter werdenden Bahnen durch das Gebirge. Felsen, Gräser, Büsche und Bäume stellen sich ihm in den Weg. Es kämpft, arbeitet sich durch die Landschaft. Stürzt Abhänge hinab, gräbt sich in Gestein - und schließlich strömt es als tosender Fluss ins Tal. Dort beruhigt sich das Wasser. Der Flusslauf wird breiter; das Wasser flacher. Noch immer stellen sich Hindernisse in den Weg. Doch das Wasser bahnt sich mit mehr Ruhe seinen Weg. Immer mehr Rinnsale, Bäche, Flüsse kommen zusammen. Der Fluss wächst zu einem Strom heran. Viel Wasser bahnt sich mal schneller und dann wieder in gemäßigtem Tempo seinen Weg. Die Strömung ist sanft, die Biegungen werden leichter und nach einiger Zeit zieht ein breiter Fluss, kraftvoll und leise seine Bahn durch wunderschöne Landschaften. Irgendwann erreicht er das Meer  -  zerfließt mit den Wellen, wird salzig, verschwindet in den Weiten des Ozeans. Das Wasser wird immer da sein, verteilt durch die Meere. Unter Millionen anderer Quellflüsse und Bäche, nicht mehr erkennbar unter all den Wassertropfen. Eins mit dem Universum
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
700x
yasni 07.02.09  6  

Selbstliebe

Lieber Markus! Deine Worte zum " Juwel" sind sehr treffend und richtig. Auch ich habe einen kleinen und doch großen Beitrag zu bringen. "Liebe dich" "Mensch" liebe dich . Es gibt auch das berühmte Spiel "Mensch ärgere dich nicht". Unpassend, denn das Wort "Ärgern" allein erzeugt schon Agressionen. Besser wäre "Mensch freue dich". Erfreu dich des Spieles, das du mit anderen zusammensitzen kannst,  die mit dir "zocken". Sobald das Wort Liebe einfließt wird das Spiel viel ruhiger und viel lustiger. Und das Verlieren hat nicht mehr so einen großen Wert. (nur ein Nebengedanke, doch ein Gedanke zum Nachdenken) Doch jetzt zum "Wesentlichen" was ich eigentlich sagen will. Und damit spreche ich alle an und gehe mit Absicht auf das "Du" über. Liebe Dich, liebe Dich bist zum geht nicht mehr. Denn nur wenn Du dich am meisten liebst auf der Welt und Dich so annimmst wie du bist, erst dann kannst Du anderen Liebe geben und schenken. Wenn Du dich nicht akzeptierst und nichts von dir hälst, wie willst du dann "Andere"  lieben. 'Du glaubst vielleicht im Moment das du Liebe gibst, das stimmt wohl, aber nur für die Menschen die sich selber lieben. Falls du jetzt zu den Menschen gehörst die sich nicht lieben und meinen Liebe zu geben, dann ist diese Liebe nicht wirklich. Du willst dir nur Liebe und Bestätigung holen durch die Liebe die du verteilst, weil Du eben nichst von dir hälst. Wenn Du anfängst dich wirklich zu mögen und es in Liebe steigerst, man Du wirst staunen  wie gut es Dir irgendwann geht. Doch bis dahin kann es ein langer Weg werden, der sich aber lohnen wird!!!!!!!! Ich spreche aus Erfahrung und ich habe meinen Weg auch noch nicht beendet, ich gehe noch. Die Füße tun aber nicht mehr so weh. Ich creme sie jeden Abend auch gut ein, denn ohne Füße läuft nichts:-)))))))))) Liebe Grüße Gudrun    
Gudrun Gallo @ Marl
477x
yasni 09.11.09  2  

*** Geschäftliche Werbelinks * werden sofort gelöscht!!! ***

Wer auf diesem Profil Werbelinks für sein gewerbliches Unternehmen macht, nutzt auf unseriöse Weise dieses Profil, welches keinen gewerblichen Hintergrund hat. Deshalb werde ich solche Links ohne Kommentar sofort löschen!! Erklärung: Viele Menschen lesen hier Texte, die ihnen hilfreich sein sollen. Häufig entsteht dabei ein Eindruck meiner Person, oder gar Vertrauen zu meiner Person. Dieses Vertrauen soll gewerblich nicht genutzt werden. Ich selbst berate immer wieder Menschen hier auf Yasni, die mir Vertrauen entgegen bringen. Bewusst geschieht dies kostenfrei, da diese Anfragen aus den Eindrücken meines Profiles begründet sind. MR Angerer
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
534x
yasni 12.01.10  6  

Ich bin ich.... Bitte keine fremden Suchergebnisse auf mein Profil setzen!!!! :-)))

Liebe Freunde und Bekannte, zehn Minuten kostbare Zeit.... das genze Profil durchkämmt.... weil wiedermal fremde Suchergebnisse auf mein Profil gesetzt wurden. Sicher lieb gemeint, doch ich bin kein Pneumologe oder Weinhändler!!! Beiträge freuen mich sehr, die mir gewidmet sind und für mich bestimmt sind. Doch bitte nicht in gutem Willen einfach für mich Suchergebnisse suchen. Nur ich kann beurteilen, welche Links wirklich zu mir gehören ;-) Wer dringend neue Links zum Bestätigen sucht, der wird in News, Privates oder vielleicht ab Seite 6 fündig :-))) Liebe Grüße und beste Wünsche an all meine BesucherInnen :-)) Markus
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
526x
yasni 11.10.09  6  

Alleine unter Menschen - die Geschichte eines Fremden - MR Angerers Welt

Alleine unter Menschen - die Geschichte eines Fremden Schon als Kind war das Wesen, welches ... Gertrud Gier (Besucher) 2008-09-20 @ 21:14:23. Lieber Markus, ...
633x
mr-angererswelt.blog.de 05.04.09  +  

Gerdanken zu Vergangenheit-Gegenwart-Zukunft

Vergangenheit ? Gegenwart ? Zukunft   Die Psychoanalyse lehrt uns, dass im Laufe unserer Geschichte (insbesondere Kindheit) der Grundstein für die Ausgestaltung oder das Skript unseres Lebens gelegt wird. Halten wir an diesem Skript fest, so unterliegen wir fortan der ?Geißel? unserer Vergangenheit. Ein traumatisches Erlebnis aus der Kindheit wird zum Beispiel verdrängt und es folgen Reaktionsmuster, die sich beispielsweise als Neurose verfestigen und uns in der Gegenwart beeinflussen. Ändern wir nichts daran, wird uns diese Reaktion ein Leben lang begleiten. Um unserem Skript nicht hilflos ausgeliefert zu sein müssen wir verstehen, was uns in unserer Kindheit auferlegt wurde. Können wir verstehen, sind wir in der Lage das Geschehene loszulassen. Dadurch werden wir befähigt vom Skript Abstand zu nehmen und es zu verändern. Unsere Zukunft kann dann ohne den Ballast der Vergangenheit auskommen. Das eben beschriebene klingt sehr einfach, ist jedoch in Wirklichkeit ein sehr schwieriger Prozess, der als Grundlage das Verstehen der eigenen pathologischen Strukturen und deren Ursachen voraussetzt. Allein der Versuch zu verstehen ist mit erheblichen Gefahren verbunden, da die Rückschau in längst Vergessenes oder Verdrängtes alte und neue Wunden entstehen lassen kann. Dementsprechend vorsichtig müssen wir sein, bei dem Versuch die Vergangenheit eines Menschen (oder der eigenen) aufzurütteln. Mit großer Achtung und Respekt müssen wir der Geschichte und der inneren psychischen Welt begegnen. Gegenüber anderen Menschen dürfen wir dabei nie das eigene ?Mensch-Sein? vergessen. Mensch sein, mit der eigenen Geschichte und den damit verbundenen Strukturen.   Markus R. Angerer
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
780x
yasni 11.12.08  5  

Gedanken zu Intelligenz

Intelligenz Der grundlegende Unterschied zwischen Mensch und Tier ist da Maß an Intelligenz. Während das Tier in seinen Sinnen spezialisiert ist und sich auf vorhandene Triebe verlassen muss, ist der Mensch mit abgeflachten Sinnen konfrontiert, die er mittels der Intelligenz kompensieren muss. Der Mensch nutzt den Verstand um Defizite auszugleichen. Diese Aufgabe des Verstandes ist sehr einfach und daher nicht vollständig. Die Intelligenz geht weit über diese Möglichkeit hinaus. Menschliche Kognition ist hoch komplex und bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Verarbeitungs- und Entscheidungsmöglichkeiten. Ständiges Abwägen unter einer enormen Vielzahl an Möglichkeiten erschweren oft Entscheidungen. Einfache Handlungen erfordern ein komplexes Vorspiel des Verstandes. Zudem werden Handlungen stets im Nachhinein hinterfragt und überprüft. Darüber sind Korrekturen möglich, was eine bestimmte Lernform darstellt. Der Mensch entwickelt sich, sein Handlungsspektrum und sein kognitives Spektrum stets weiter und wird in seinem Potential immer vielfältiger. Im Zusammenhang mit psychisch erkrankten Menschen bezeichne ich die Intelligenz des Menschen gerne als Strafe oder Herausforderung. Die Komplexität des Denkapparates und die Tatsache des Konstruktivismus innerhalb der menschlichen Sozialisation machen den Menschen zu einem sehr komplizierten und anfälligen Wesen. Viele Menschen sind mit ihrem Verstand überfordert. Sie leiden unter Reizüberflutung und dem unablässigen Strom der Gedanken. Zusätzlich entwickelt sich die Gesellschaft zu einem immer komplizierter werdenden Konstrukt, was kaum noch zu durchschauen ist. Die Anforderungen, die von Außen an das Individuum gestellt werden, werden immer höher. Die Entscheidungsmöglichkeiten immer Vielfältiger. Das kann dazu führen, dass der Verstand uns Menschen zunehmend Streiche spielt und wir als Folge dessen das Vertrauen verlieren. Kontrollverlust kann die Folge sein. Die Intelligenz macht uns somit anfällig und empfindlich.    Markus R. Angerer
Markus Angerer @ Rodenbach / Hanau
764x
yasni 11.12.08  8  

Xavier Naidoo - Sie sieht mich nicht | Top download charts Germany

MRAngerer (Markus R. Angerer) @MRAngerer (Markus R. Angerer) Ich habe ein @YouTube-Video positiv bewertet: http://t.co/YT9TWjHnso Rza feat.
133x
de.hitclipz.com 20.05.13  +  

Jetzt bewerten

(1347)
 1347 Bewertungen 
5 Sterne (1183)
4 Sterne (146)
3 Sterne (16)
2 Sterne (0)
1 Stern (2)

Ihre Verbindung zu Markus Angerer

Ich
Ich
Markus Angerer @ angerer-beratung, Rodenbach / Hanau
Markus

Sie haben noch kein Exposé bei Yasni.

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht / Person-Suchen: Heute - Übersicht
+1