Berlin im Yasni Exposé von Tatjana Michalak

Besucher
(1744 seit 14.10.2008)

Person-Info

287
Geburtsname: Abramowa, Land: Deutschland, E-Mail: doweria (at) berliner-telefonseelsorge.de, Sprache: Deutsch
Tatjana Michalak @ Telefon Doweria, russ. TelefonSeelsorge, Berlin

3 Bilder von Tatjana

Bilder werden geladen...
1 - 3 von 3
Tatjana Michalak @ Berlin
Sept 09  +
Tatjana Michalak - Tatjana Michalak
Dez 10  +
Tatjana Michalak @ Berlin
Juni 10  +

93 Informationen zu Tatjana Michalak

Ungültige URL: Sekis: Kontaktstelle

Kontaktperson: Tatjana Michalak Funktion: Leiterin des Telefon Doweria. Telefon Doweria (TD) bietet allen russischsprachigen Menschen um und in Berlin die ...
5x
sekis.de 30.03.11  +  

Ungültige URL: Aktuelle Themen: Pressearchiv 2006/2007

... Vorstand des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO) und Tatjana Michalak, Leiterin Telefon Doweria (TD). ...
4x
berliner-altenpflege.de 30.03.11  +  

Ungültige URL: Die russischsprachige TelefonSeelsorge - Selko: Selbsthilfegruppen ...

Kontaktperson: Tatjana Michalak Funktion: Leiterin des Telefon Doweria. Telefon Doweria (TD) bietet allen russischsprachigen Menschen um und in Berlin die ...
3x
selko.de 30.03.11  +  

Chat Doweria

Chat Doweria Ab sofort ist der erste russischsprachige Seelsorge- und Beratungschat Doweria unter www.doweria-chat.de eröffnet. Der Chat bietet Beistand und Beratung an jedem Dienstag und Donnerstag von 20.00 bis 22.oo Uhr . Der Doweria-Chat ist ein Angebot für russichsprachige Migranten. Hier können sie in ihrer Muttersprache ihre Anliegen und Probleme mit dem geschulten Fachpersonal erörtern. Es gibt keine Alterbegrenzung und keine Verpflichtung einer Kirche anzugehören. Was zur Sprche kommt, bestimmen auschließlich die Nutzer des Chats. Die Chatsprache ist wahlweise russisch oder deutsch. „Viele junge russischsprachige Migranten in Deutschland haben mit Familien- oder Generationsproblemen zu kämpfen und in ihrer Umgebung keinen Ansprechpartner für ihre Sorgen und Ängste. Die Telefonseelsorge erreicht aber gerade diese jungen Migrantenkinder nicht mehr, denn sie gehören schon zur Generation Internet. Unsere Chatseelsorge bietet ihnen die Möglichkeit, sich innerhalb ihres Mediums und dazu in ihrer Muttersprache Rat und Hilfe zu holen.“ sagt Stephan Lorenz, einer der Initatoren der Chat-Seelsorge Doweria. Doweria bietet den Hilfesuchenden dabei zwei Möglichkeiten. In dem offenen moderierten Chatraum können sie sich selbstständig über ihre Probleme miteinander austauschen. Ein Privatchat bietet darüber hinaus kompetente Hilfe und Beratung der geschulten Konsultanten. Regelmäßige Themen in dem Chat sind Beziehungsprobleme zwischen Partnern, zwischen Eltern und Kindern, Alkoholabhängigkeit oder sich zurechtfinden in diesem Land mit seinen unterschiedlichen und oft so anderen Werten und Normen. Bisher nutzen schon viele Menschen diesen Chat. Das Beraterteam ist nach den Ausbildungsgrundsätzen der Telefonseelsorge Deutschland geschult. Die ehrenamtlichen Mitarbeiter sind zweisprachig und wissen aus eigener Erfahrung um die Probleme, die eine Migration mit sich bringt. Dadurch können sie kompetent und erfahren auf die Probleme reagieren. Doweria-Chat ist eine Kooperationsprojekt der Telefonseelsorge Doweria (Diakonische Werk Berlin) und der Hannoverschen Landeskirche. Ansprechpartner sind Stephan Lorenz ( stephan.Lorenz@evlka.de) und Tatjana Michalak (doweria@berliner-telefonseelsorge.de) Wir sind beim Facebook.de und Odnoklassniki.ru zu finden Чат Доверия Первый русскоязычный „Чат доверия“ в Германии начал свою работу на сайте www.doweria-chat.de. Сотрудники чата оказывают психологическую поддержку каждый вторник и четверг с 20.00 до 22.00 (по среднеевропейскому времени). Целевой аудиторией „Чата доверия“ являются русскоговорящие эмигранты. На нашем сайте вы можете обсудить ваши вопросы и проблемы с персоналом, прошедшим специальную подготовку. Для посетителей чата не существует ограничений по возрасту и вероисповеданию. Вы вправе самостоятельно решить, о чём вы хотите побеседовать с консультантом. Общение с сотрудником чата происходит на русском или немецком языке – по вашему выбору. „Многие русскоговорящие эмигранты в Германии сталкиваются с проблемами в семье или возрастными трудностями и при этом в их окружении нет человека, кому они могли бы довериться. К сожалению, молодые люди и дети эмигрантов редко звонят на телефон доверия, поскольку принадлежат к „поколению интернет“. Наша служба психологической поддержки даёт им возможность поделиться своими проблемами и страхами с помощью наиболее удобного для них средства коммуникации и притом на удобном для них языке“, - говорит Штефан Лоренц, один из основателей „Чата доверия“. Наш чат предлагает своим посетителям две возможности. В открытом модерированном чате вы можете самостоятельно обсудить волнующие вас проблемы с другими присутствующими. В закрытом, приватном чате вы можете обратиться за компетентной помощью и поддержкой к одному из квалифицированных консультантов. Наиболее часто в чат обращаются с проблемами в отношениях с партнёром или родителями/детьми, с неспособностью побороть алкогольную зависимость либо найти себя в новой стране, принять другую систему норм и ценностей. Количество посетителей чата продолжает расти. Наши консультанты прошли специальную подготовку, организованную немецкой службой „Телефон доверия“. Сотрудники, работающие на общественных началах, владеют и русским, и немецким языками, а также не понаслышке знакомы с проблемами, которые несёт в себе эмиграция. Личный опыт позволяет им оказывать компетентную помощь. „Чат доверия“ - это проект сотрудничества между службой „Телефон доверия“ (под эгидой христианской благотворительной организации Diakonisches Werk Berlin) и церковью г. Ганновер (Hannoversche Landeskirche). Контактные лица организации – Штефан Лоренц (stephan.Lorenz@evlka.de) и Татьяна Михалак (doweria@berliner-telefonseelsorge.de) Так же Вы нас можете найти на Одноклассниках и на Facebook.
Tatjana Michalak @ Berlin
5x
yasni 30.03.11  +  

Telefon Doweria

Telefon Doweria - russische Telefon-Seelsorge Jeder Mensch kann unvermutet in eine Lebenskrise geraten. Oft ist dann die Telefon-Seelsorge die einzige Möglichkeit, jemanden zu finden, mit dem man sprechen kann. Für manche und manchen ist sie buchstäblich die letzte Rettung. Besonders für Leute, die emigriert haben. Was heißt es - Emigrieren und Emigration? Was heißt es –Immigrant zu sein? Womit ist das verbunden? Womit könnte man produktiv seinen Landsleuten helfen? Im Jahr 1999 haben russischsprachige Psychologiestudenten sich mit diesen Gedanken beschäftigt und somit ist das „Telefon Doweria“ entstanden. Einer von diesen Studenten hat seine Wohnung zu Verfügung gestellt und seine private Telefonnummer veröffentlicht. Per „Mund zu Mund“ Propaganda erfuhren immer mehr Leute über das „Telefon Doweria“. Immer mehr Hilferufe wurden entgegengenommen, immer mehr Menschen wollten sich als Ehrenamtler bei dem „TD“ beschäftigen. Die Anfrage war zu groß und „TD“ musste sich entwickeln. Die Gründer des „TD’s“ haben sich in Verbindung mit der Kirchlichen Telefonseelsorge Berlin (KTS-Berlin) gesetzt und „TD“ wurde unter einem Dach mit KTS-Berlin zusammengebracht. Das Konzept von „TD“ sowie die Grundausbildung der Ehrenamtlichen wurden verglichen und angepasst. Jetzt hat das „TD“ ca. 50 Mitarbeiter, arbeitet rund um die Uhr, jeden Tag. „TD“ hat sich sehr entwickelt und es sind sogar neue Projekte entstanden. Aber dazu kommen wir später noch mal. Voraussetzungen für die Arbeit in der „TD“ sind folgende: • Anonymität Niemand, der anruft, wird nach seinem Namen gefragt. Jede und jeder kann anonym bleiben. Die Rufnummer der Anrufen-den erscheint in keinem Display. • Verschwiegenheit Alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. • Offenheit Das „TD“ ist offen für alle Problembereiche, für alle An-rufenden in ihrer jeweiligen Situation. • Kompetenz Die ehrenamtlich tätigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des „TD“ sind sorgfältig ausgewählt, mindestens ein Jahr lang ausgebildet und werden durch regelmäßige Supervision begleitet. • Migrationhintergrund und Russischkenntnisse Warum ist dieser Punkt so wichtig? Warum muss es auf Muttersprache sein? Es gibt doch genug deutsche Beratungen, auch telefonisch, in Berlin und Deutschlandweit? Zuerst möchte ich erklären, was „Telefon Doweria“ eigentlich bedeutet? Das Wort „Doweria“, auf deutsch übersetzt heißt VERTRAUEN. Vertrauen wird mühsam aufgebaut. Dabei spielen viele Faktoren wie kulturelle Gemeinsamkeiten, Mentalität, Immigrationshintergründe und Sprache eine sehr wichtige Rolle. Wir - „TD“ - helfen den Menschen, die gerade in einer Krise sind. Man muss sich nur vorstellen, wie sich jemand in einer Krise fühlt? Man will sich etwas von der Seele reden, seine Empfindungen und Gefühle richtig ausdrücken können, ohne erst nach dem passenden deutschen Wort zu suchen. Man will sich auch verstanden fühlen, ohne die Einzelheiten der Lebenssituation eines Migranten dem Zuhörer erklären zu müssen. Aus diesem Grund ist die telefonische Beratung von einem Seelsorger, der die gleichen Erfahrungen hat, hilfreicher und produktiver. • Ideologiefreiheit Auf die Anrufenden wird weder konfessioneller noch politischer oder ideologischer Druck ausgeübt. Die Problematik der Gespräche und die Anliegen der Anrufenden sind vielfältig. Leitmotiv ist aber immer Immigration. Einsamkeit, Arbeitslosigkeit, Verlust der sozialen Rolle, Zerrissenheit der Familie, Problematik der multikulturellen Ehen, Mobbing auf der Arbeit, Sprachprobleme, Suchtprobleme sind die meist angesprochenen Themen in unserer Arbeit. Wobei jede russischsprachige Bevölkerungsgruppe spezifische Probleme aufweist. Wie z.B.: die Rußland-Deutschen werden nicht als Gleiche in die deutsche Gesellschaft aufgenommen und leiden oft darunter, als Russen abgestempelt zu werden. In Rußland erlebten sie genau das Gegenteil. Dort wurden sie nicht als Russen, sondern als Fremde angesehen. Das Thema Einsamkeit tritt bei jedem Volksangehörigen auf. Zerrissene Familien treffen bei jedem in der Immigration zu. Bei manchen Familien sogar mehrfach. Ein Teil der Familie ist im Herkunftsort geblieben, ein anderer Teil ist weiter nach Westen ausgewandert und (meistens) sind das die alten Eltern, die hier in Deutschland weiter leben und sehr einsam sind. Arbeitslosigkeit ist in Deutschland sehr verbreitet. Besonders wenige Chancen haben die, die schlecht Deutsch können. Oder auch diejenigen, die eine russische Qualifikation haben, die in Deutschland nicht anerkannt wird. In den Familien, die von der Arbeitslosigkeit betroffen sind, tritt oftmals ein Rollenwechsel zwischen den Ehepartnern auf, weil die Frau arbeitet und der Mann sich nicht selbst verwirklichen kann. Die Kinder müssen dabei oft die Probleme von Erwachsenen lösen, indem sie dolmetschen müssen oder sich sogar selbst um das Problem kümmern müssen. Die Kinder sind meistens besser und schneller integriert in die deutsche Gesellschaft, als die Eltern. Sie wollen nicht mehr nach russischen bzw. nach den Heimattraditionen leben, aber die Eltern können es nicht anders. Dadurch entstehen Schwierigkeiten in der Beziehung zwischen Eltern und Kindern. Die Jugendlichen, die sich von Altersgleichen abgewiesen fühlen, greifen schneller zu Alkohol und Drogen. Sie fühlen sich allein gelassen und niemand versteht sie. Aber auch die Menschen, die arbeiten und versuchen, sich an Einheimische anzupassen und ein möglichst normales und vollständiges Leben zu führen, unabhängig von finanzieller Hilfe vom Staat, werden oft auf Arbeit gemobbt oder nach typischen Klischees verurteilt. Also, man könnte erzählen und erzählen über die Schwierigkeiten und Probleme von Menschen, die todkrank sind, die allein und krank sind, über die kaputten Ehen und zerstörten Beziehungen. Aber das ist so wie überall auf der Welt. Nur bei uns und unseren Landsleuten hier in Deutschland ist und bleibt immer Immigrationshintergrund und Immigration als Schwerpunkt und Leitmotiv. Nach einigen Jahren Arbeit beim „TD“ wird deutlich, wie viele Leute zusätzlich noch andere Hilfen brauchen. Zusammen mit Malteser haben wir einen russischsprachigen HOSPIZDIENST entwickelt. Wir können todkranke Menschen und deren Angehörige betreuen, begleiten und unterstützen. Wie ich schon sagte: in eine Krise, im Schockzustand ist es oft schwierig, sich in einer „fremden“ Sprache zu äußern oder sogar das Herz zu öffnen. Fast gleichzeitig haben wir uns mit den Johannitern zusammen gesetzt und einen russischsprachigen HAUSNOTRUFDIENST erarbeitet. Für die Zukunft planen wir, unsere Dienste hier in Berlin, zusammen mit anderen kleinen russischsprachigen Telefonen Doweria(ca.10) zu vernetzen. Dadurch werden viele von uns Deutschlandweit Hilfe in der Muttersprache bekommen können. Kann diese Vorgehensweise der Integration schaden bzw. sie verlangsamen? Wer weiß? Vielleicht werden wir unsere Dienste in 20 Jahren nicht mehr benötigen. Aber die Erfahrung mit türkischen Landsleuten zeigt: Sie sind seit 30-40 Jahren in Deutschland und das Immigrationsproblem wurde nicht gelöst. Vielleicht werden wir in 20 Jahren noch größer, noch gefragter und werden Europaweit arbeiten unter einer Notrufnummer (wie 112). Das alles schaffen wir nur mit der Hilfe von unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Es sind gut ausgewählte und ausgebildete Ehrenamtliche mit Zusatzqualifikationen. Es sind zuverlässige Leute, die hilfsbereit sind, die beschäftigt sein wollen. So wie wir uns entwickelt haben und wie wir arbeiten: 24 Std. Dienst, 50 ehrenamtliche Mitarbeiter, durchschnittlich 20 Anrufe pro Tag und mit dem Moto „Immigranten für Immigranten!“ ist das „Telefon Doweria“ Europaweit einzigartig in seiner Art und Weise. Danke für die Aufmerksamkeit! Tatjana Michalak VIDEO VON TD http://www.google.de/url?url=http://www .youtube.com/watch%3Fv%3Dp5RMbWcHgME&rct=j&sa =X&ei=1VKQTd3zKszOswa1s-CoAg&sqi=2&ved=0CEkQu AIwBg&q=telefon+doweria&usg=AFQjCNHTGXjpQSMFG mSwNXIpXYKqFBbKUA&cad=rja Jubiläum von TD http://www.google.de/url?url=http://vim eo.com/8592731&rct=j&sa=X&ei=1VKQTd3zKszOswa1 s-CoAg&sqi=2&ved=0CEMQuAIwBQ&q=telefon+doweri a&usg=AFQjCNHWCfspEMKoajaobwhOMKSDb4s3Bg&cad= rja Wir sind beim Facebook.de und bei Odnoklassniki.ru zu finden.
Tatjana Michalak @ Berlin
3x
yasni 30.03.11  +  

Berliner Woche

so Tatjana Michalak. Dann. lernten die Initiatoren den. Leiter der kirchlichen Tele ... Tatjana Michalak und Elena Lombach koordinieren die ehren ...
3x
berliner-woche.de 30.03.11  +  

JB 2010_2011_quer20101105_28 Seiten

Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - SchnellansichtAnsprechpartnerin: Tatjana Michalak. Telefon: 030-44 03 08 422. E-Mail: doweria@berliner-telefonseelsorge.de. Page 22. 22. Kinder- und Jugendtelefone Berlin ...
3x
diakonie-niederlausitz.de 30.03.11  +  

Ungültige URL: Aktuelle Themen: Pressearchiv 2007/2008

... Vorstand des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO) und Tatjana Michalak, Leiterin Telefon Doweria (TD). ...
1x
eui-dwbo.de 30.03.11  +  

Sekis: Themensuche

Kontaktperson: Tatjana Michalak Funktion: Leiterin des Telefon Doweria. Telefon Doweria (TD) bietet allen russischsprachigen Menschen um und in Berlin die ...
1x
sekis.e27.eu 30.03.11  +  

Ungültige URL: TD Telefon Doweria - Die russischsprachige TelefonSeelsorge ...

Kontaktperson: Tatjana Michalak Funktion: Leiterin des Telefon Doweria. Telefon Doweria (TD) bietet allen russischsprachigen Menschen um und in Berlin die ...
1x
sekis-berlin.de 30.03.11  +  

12. Bundeskongress

Dateiformat: PDF/Adobe Acrobat - SchnellansichtPodiumsdiskussion mit Tatjana Michalak (Russische Telefon- seelsorge Berlin), Dr. Ismail Tuncay (Islamische Notfallseesor- ...
2x
nfs-kit.de 21.12.10  +  

Ungültige URL: TelefonSeelsorge Berlin-Brandenburg

Im Neuen Testament steht: Liebe Deinen Nächsten! Und in Ihrem Testament? ... Tatjana Michalak. Kinder- und Jugendtelefon. Berlin und Potsdam. Uta Knauer. Termine. 6. ...
2x
berliner-telefonseelsorge.de 21.12.10  +  

Ungültige URL: Aktuelle Themen: Aktuelle Themen

2. Okt. 2009... des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO) und Tatjana Michalak, Leiterin Telefon Doweria (TD). ...
2x
kaenguru-dwbo.de 21.12.10  +  

Ungültige URL: Sekis: Kontaktstelle

Kontaktperson: Tatjana Michalak Funktion: Leiterin des Telefon Doweria. Telefon Doweria (TD) bietet allen russischsprachigen Menschen um und in Berlin die Möglichkeit, ihre Probleme ...
3x
sekis.e27.com 01.11.10  +  

10 Jahre Telefon-Doweria, Die russischspracheige Telefonseelsorge - the ...

Am 09. Oktober 2009 im Berliner Russischen Haus der Wissenschaft und Kultur ... Frau Tatjana Michalak, Leiterin Telefon Doweria (TD) Canon 5D mkII ...
3x
vimeo.com 01.11.10  +  

SynThema Projekte Ausstellung

1. Ausstellung. zum Thema "Migration, Integration und die Zukunft ... Tatjana Michalak. Postfach 580251. 10412 Berlin. Telefon: 030-44308468. Kurzbeschreibung: ...
2x
migration.ekbo.de 01.11.10  +  

Ungültige URL: Aktuelle Themen: Pressearchiv 2006/2007

... Vorstand des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO) und Tatjana Michalak, Leiterin Telefon Doweria (TD). ...
2x
evap.de 01.11.10  +  

„Von einer Sekunde zur nächsten... Brüche und Perspektiven“

mit: Tatjana Michalak (Russische Telefonseelsorge Berlin), N.N. (Islami ...
2x
nfs-kit.de 01.11.10  +  

Ungültige URL: Telefon Doweria - Телефон Доверия - Die russisch-sprachige ...

... Vorsitzende der Jüdischen Gemeinde zu Berlin; Herr Thomas Dane, Vorstand des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg –schlesische Oberlausitz e.V. (DWBO) ...
1x
telefonseelsorge-berlin-brandenburg.de 15.10.10  +  

Jahresbericht 2007

Tatjana Michalak. Kinder- und Jugendtelefon. Berlin. 2007 war das erste Jahr für die Projektleiterin in ihrer Funktion als Koordinatorin des Kinder- und ...
1x
fsj-dwbo.de 15.10.10  +  

Jetzt bewerten

(9)
 9 Bewertungen 
5 Sterne (6)
4 Sterne (1)
3 Sterne (2)
2 Sterne (0)
1 Stern (0)

Ihre Verbindung zu Tatjana Michalak

Ich
Ich
Tatjana Michalak @ Telefon Doweria, russ. TelefonSeelsorge, Berlin
Tatjana

Sie haben noch kein Exposé bei Yasni.

Wichtige Personen: Heute - Übersicht / Namen: Heute - Übersicht / Person-Suchen: Heute - Übersicht
+1